Das christliche Medienmagazin

Jesus-Serie auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste

Die Serie „The Chosen“ bricht gerade weltweit Rekorde. Mehr als 260 Millionen Zuschauer haben die Serie in der „The Chosen-App“ bereits gesehen. Jetzt landet das Projekt in den Bestsellerlisten.
Von Johannes Blöcher-Weil
Jesus-Film The Chosen

Foto: SCM-Verlag

Startet richtig durch und hat Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste erreicht: der Jesus-Film “The Chosen”.

Eine Woche nach Erscheinen hat die Jesus-Serie „The Chosen“ Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste bei den DVDs erobert. In der Serie werden die Geschehnisse um den Sohn Gottes noch einmal komplett neu zum Leben erweckt: bibeltreu, ergänzt mit eigenen Erzählungen und Geschichten.

In „The Chosen“ werden die Geschichte von Maria Magdalena, von dem Fischer Simon (dem späteren Petrus), dem Steuereintreiber Matthäus oder dem Pharisäer Nikodemus umfangreich erzählt. Die Serie zeigt somit nicht in erster Linie Jesus, sondern vor allem die Geschichten der Menschen um ihn herum.

Auf diese Weise wollen die Macher auch religions- und kirchendistanzierte Menschen mit den biblischen Inhalten erreichen. Laut eigener Pressemitteilung sei die Darstellung der Personen „warmherzig, mitreißend und bringt einem die Geschehnisse auf zeitgemäße Weise näher“.

„The Chosen“ wird in sieben Staffeln erscheinen. Begleitend zur DVD und der Blu-Ray ist auch der Roman zur ersten Staffel erschienen sowie ein Andachtsbuch. Mehr Information gibt es auf der Internetseite www.the-chosen.net.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Sehr genial! Ich mag die Serie so gerne. Ein klasse Tool um Menschen Jesus näher zu bringen. Hat meine Sicht auf Jesus, die Jünger und die damalige Zeit verändert.

    0
    0
  2. Ich habe die ersten drei Folgen der Serie gesehen und mir macht es viel Freude. Es ist nicht der x-te Aufguß der Jesus-Geschichte, da gibt es ja mittlerweile genug Filme. Natürlich sind die erzählten Geschichten in großen Teil fiktiv und nicht nah am Bibeltext, aber man erhält eine Vorstellung, wie das Leben in Israel zu der Zeit gewesen sein könnte. Die Charaktäre sind ganz normale Menschen, die eben “über die Runden kommen ” müssen, die unter der Besatzung leiden. Auch die Unterdrückung durch die Römer und deren Willkür wird hier sehr deutlich dargestellt.

    0
    0

Kommentare sind geschlossen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen