Das christliche Medienmagazin

So läuft „Weihnachten neu erleben“ 2021

Auch in diesem Jahr gibt es die Aktion „24x Weihnachten neu erleben“. Die Veranstalter bieten diverses Material für Kirchen- und Gruppen an zur Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit. Auch Einzelpersonen können mitmachen.
Von Swanhild Brenneke
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Foto: Weihnachten neu erleben e.V. / Jeff Mirkes

Die TV-Ausstrahlung der Weihnachtsshow verfolgten im vergangenen Jahr 60.000 Zuschauer

Die Initiative „24x Weihnachten neu erleben“ geht in diesem Jahr in eine neue Runde: Nachdem im letzten Jahr der Schwerpunkt der Aktion darauf gelegen habe, trotz Corona und den Beschränkungen aufgrund der Pandemie Weihnachten gut zu gestalten, solle es in diesem Jahr darum gehen, die örtlichen Gottesdienste zu beleben. „Wir wollen durch diese Aktion die Gottesdienste vor Ort befeuern und Gemeinden helfen, in dieser Adventszeit viele Menschen zu erreichen“, sagte Geschäftsführer Markus Heusser.

Wie auch im vergangenen Jahr basiert die Aktion auf dem Buch „24x Weihnachten neu erleben“. 24 Kapitel laden im Dezember dazu ein, sich jeden Tag vor Weihnachten auf die Botschaft des Festes zu besinnen. Zusätzlich zum Buch gibt es dieses Jahr auch einen Adventskalender mit 24 Klappkarten zu kaufen. Darüber hinaus bieten die Initiatoren auch verschiedenes Material an, um Kirchengemeinden vor Ort zu unterstützen, zum Beispiel bei der Gestaltung der Adventsgottesdienste. Es gebe fünf ausgearbeitete Predigtvorlagen, kreative Elemente zur Gestaltung der Gottesdienste inklusive Heiligabend, Material für Kinder- und Jugendarbeit und Video-Impulse für Kleingruppenarbeit.

Die Video-Impulse werden in diesem Jahr von ICF-München-Pastor Tobias Teichen, der ehemaligen EKD-Ratsvorsitzenden Margot Käßmann, dem Leiter von „Campus für Christus Schweiz“, Andreas Boppart, und Autorin und Influencerin Jana Highholder gesprochen. Vom 10. bis 12. Dezember findet eine große Weihnachtsshow in der dm-Arena in Karlsruhe statt, für die ab November Tickets gekauft werden können. Die Show ist Teil der „Karlsruher Weihnachtsstadt“. Die Aufzeichnung der Show wird am Vierten Advent bei BibelTV ausgestrahlt. Bei RTLup (früher RTLplus) läuft die Show am 2. Weihnachtstag. Der Sender ERF wird zudem täglich einen Audio-Adventskalender ausstrahlen.

Flexibel durchführbar, auch unter Corona-Bedingungen

Wer mitmachen möchte, kann sich sowohl als Einzelperson als auch als Kirchengemeinde oder Kleingruppe auf der Webseite der Initiative anmelden. Als Einzelpersonen könne man zum Beispiel zusammen mit Freunden täglich die Impulse aus dem Buch lesen und die Show besuchen oder sie im TV anschauen, heißt es von den Initiatoren. Als Kirchengemeinde oder Kleingruppe wird man Teil des Kirchenfinders, sodass die jeweilige Veranstaltung von Menschen vor Ort gefunden werden kann. Außerdem gibt es diverse Materialien, Medien und Clips, die für die Gestaltung von Gottesdiensten, Veranstaltungen und Werbung benutzt werden können.

Die Veranstalter weisen daraufhin, dass „24x Weihnachten neu erleben“ unabhängig von der Corona-Lage durchgeführt werden kann, weil die Aktion durch die vielfältigen Angebote sowohl im Kleinen als auch im Großen werden funktioniert.

Im vergangenen Jahr seien 700 Kirchen und Gemeinden Teil der Kampagne gewesen, teilten die Veranstalter mit. 60.000 Exemplare des Buches hätten sich zudem verkauft. Partner der diesjährigen Aktion sind unter anderem die Evangelische Kirche in Deutschland, BibelTV, ERF Medien, Willow Creek Deutschland, ProChrist, SCM und die Deutsche Evangelische Allianz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell