Das christliche Medienmagazin

„hoffnungsfest“ startet am 7. Januar

ProChrist startet sein „hoffnungsfest“ am 7. Januar 2021 mit einer Liveübertragung. Die „hoffnungsfest“-Woche findet weiterhin wie geplant im November kommenden Jahres statt.
Von PRO
Bereits im Januar findet eine Liveübertragung des „hoffnungsfestes“ statt

Foto: proChrist

Bereits im Januar findet eine Liveübertragung des „hoffnungsfestes“ statt

Mit einer Liveübertragung auf Bibel TV läutet der Verein ProChrist sein „hoffnungsfest“ am 7. Januar 2021 ein. „Wir möchten den Menschen nach einem herausfordernden Jahr 2020 neue Zuversicht vermitteln. Wir möchten deutlich die Einladung zum Vertrauen auf Jesus Christus aussprechen“, sagte Roland Werner, Erster Vorsitzender von ProChrist.

Dieser erste evangelistische „hoffnungsfest-Abend” wird um 19 Uhr live bei Bibel TV übertragen. Außerdem wird er über www.hoffnungsfest.eu als Livestream gesendet. Als Redner treten Mihamm Kim-Rauchholz, Professorin für Neues Testament und Griechisch an der Internationalen Hochschule Liebenzell, und Yassir Eric, Leiter des Europäischen Instituts für Migration Integration und Islamthemen in Korntal, auf. Für Musik sorgt die Sängerin Sara Brendel.

Vom 7. bis 13. November 2021 findet wie geplant die „hoffnungsfest-Woche“ statt. In dieser Zeit soll es auch spezielle Angebote für Kinder geben.

Von: Swanhild Zacharias

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen