Veranstaltungen | 29.05.2015

Alte Handys können auf dem Kirchentag abgegeben werden

Fernsehen | 29.05.2015

Darunter leidet die Kirche: Mafia und Katholiken pflegen laut einer Dokumentation zum Teil enge Verbindungen

Kommentar | 28.05.2015

Irland wie im Bilderbuch. Der Begriff „Ehe” hat fortan eine neue Bedeutung in dem mehrheitlich katholischen Land

Gesellschaft | 29.05.2015

Am Samstag beteiligen sich 130 Länder am Global Outreach Day

Gottes Herzschlag für die Menschen

Am Samstag findet der Global Outreach Day (G.O.D) statt: Er hat das Ziel, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen. Dies geschieht weltweit und auf unterschiedliche Art und Weise. Die Initiative möchte Menschen ermutigen, ihren Glauben zu teilen. mehr »

Weltweit | 29.05.2015

„Für den IS sind die Menschen nichts weiter als Schafe, die in die Unterdrückung gezwungen werden müssen“, sagt Spiegel-Autor Christoph Reuter

Islamisten planen „Stasi-Kalifat“

Seit vier Jahren recherchiert Spiegel-Autor Christoph Reuter die geheimen Pläne des Islamischen Staats (IS). Er hat herausgefunden: Die Terroristen unterwandern die Bevölkerung mit Stasi-Methoden. Und der Westen geht ihrer Propaganda allzu oft auf den Leim. mehr »

Weltweit | 28.05.2015

Militärbischof Rink über Afghanistan: „Das Land ist alles andere als befriedet“

Militärbischof Rink: „Einiges ist gut in Afghanistan“

In der afghanischen Gesellschaft zeichnen sich positive Entwicklungen ab. Gleichzeitig ist das Land „noch mitten im Konflikt“. Das hat der evangelische Militärbischof Sigurd Rink nach seiner Reise zu deutschen Soldaten in Afghanistan berichtet. mehr »

Gesellschaft | 28.05.2015

Christina Brudereck wurde von der Zeit-Beilage "Christ und Welt" zum Thema Mission interviewt

Brudereck: „Großartige spirituelle Dynamik“

Die Evangelistin und Künstlerin Christina Brudereck erlebt eine Offenheit in der Gesellschaft für die Frage nach Gott. Im Interview mit Christ und Welt erklärt sie, worauf es ihr beim Reden über den Glauben ankommt. mehr »

Gesellschaft | 28.05.2015

Missstände und Widersprüche im Koran und Islam hat ein atheistischer Pakistani aufgedeckt. Er muss den Tod fürchten, selbst in einem hessischen Flüchtlingsheim

Augen öffnen für ein Leben ohne Allah

Muhammed Bilal Shah hat ein Video gedreht, in dem er Allah als Kinderschänder bezeichnet. In seiner pakistanischen Heimat muss der Atheist um sein Leben fürchten. In einem deutschen Flüchtlingsheim fühlt er sich auch nicht sicher. mehr »

Kirche | 28.05.2015

Der Deutsche Evangelische Kirchentag verwendet als sein Zeichen seit seiner Gründung im Jahr 1949 das Jerusalemkreuz. Es steht als Symbol für das Verbundensein in der weltweiten Ökumene der Christen

Kirchentagsbesucher: Religiös, neugierig, grün

Religionssoziologen haben Besucher zweier Kirchentage unter die Lupe genommen. Die Studie hat ergeben: Etwa die Hälfte der Besucher entscheidet sich bei einer Wahl für die Grünen. mehr »

Bücher | 27.05.2015

Das Buch „Der lange Atem“ von Nina Jäckle wird 2015 mit dem Evangelischen Buchpreis ausgezeichnet

Evangelischer Buchpreis für Roman über Fukushima

Der Evangelische Buchpreis geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin Nina Jäckle für ihren Roman „Der lange Atem“. Das Buch spielt vor dem Hintergrund der Tsunami-Katastrophe von Fukushima im Jahr 2011. mehr »

Politik | 26.05.2015

Die Friedrich-Ebert-Stiftung wünscht sich mehr Rechte für Muslime in Deutschland

Bericht: Islamophobie behindert Gleichstellung

In einem Gutachten zur Lage des Islam in Deutschland stellt die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung fest: Vorbehalte gegenüber Muslimen erschweren eine gleichberechtigte Religionsausübung, wie sie das Grundgesetz fordert. mehr »

Kirche | 26.05.2015

Weil es einen kritischen Kommentar über homosexuelle Beziehungen gedruckt hat, entschuldigte sich ein katholisches Kirchenblatt

Kirchenzeitung entschuldigt sich für Homo-Kritik

Der Chefredakteur der Kirchenzeitung des Erzbistums Köln, Robert Boecker, hat sich für einen Artikel entschuldigt, in dem Homosexuelle mit Dieben verglichen werden. Auch Kardinal Rainer Maria Woelki ging auf Distanz. mehr »

Weltweit | 26.05.2015

Die ehemalige Kirche Santa Maria della Misericordia in Cannaregio, dem am dichtest besiedelten Stadtteil Venedigs

Venedig macht Moschee dicht

Anlässlich der internationalen Kunstausstellung „Biennale“ in Venedig hat ein Schweizer eine Kirche in eine Moschee umgewandelt. Das führte zu wochenlangen Debatten. Nun hat die Stadt die Schließung des Kunstobjektes verfügt. mehr »

Kirche | 22.05.2015

Der Theologe Frank Peters ist Leiter der Arbeitsstelle Gottesdienst der Evangelischen Kirche im Rheinland

Kirche will Gottesdienste aufpeppen

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) entwickelt ihre Gottesdienste weiter – wenn auch behutsam. Sie überarbeitet die Lesungs- und Predigttexte und denkt über andere Uhrzeiten und neue Formen nach. Dabei will sie auch von Freikirchen lernen. mehr »

Internet | 22.05.2015

Martin Luther würde sich heute für neue Medien begeistern - und auch Christen sollten die Chance Neuer Medien nutzen. Das war Thema des Medienkonzils

„Luther würde heute twittern“

Das reformatorische Erbe verpflichte Christen dazu, die Entwicklung der digitalen Technologien zu begleiten und sich kritisch damit auseinanderzusetzen. Dafür hat die Theologin Johanna Haberer am Donnerstag bei der Eröffnung des „Medienkonzils 2015“ in Nürnberg plädiert. mehr »

KEP Stellenanzeigen