Veranstaltungen | 17.04.2014

Judas, der Top-Spion

Das Spionage-Museum in Oberhausen zeigt bis Juni eine Sonderausstellung zu Judas Ischariot, dem Verräter Jesu. Denn in gewissem Sinn war Judas ein Spion, wie James Bond. Wir haben den Leiter des Museums interviewt. Der ehemalige Bundesnachrichtendienst-Mitarbeiter Ingo Mersmann blickt auf ein bewegtes Leben als Agent zurück und ist überzeugt: Selbst einem Judas kann Gott vergeben.

Gesellschaft | 17.04.2014

Richard Dawkins Buch "Der Gotteswahn" war einer Autorin zu unwissenschaftlich

Bekehrt Dawkins Menschen zu Jesus?

Der wohl bekannteste Atheist Richard Dawkins hat eine Autorin dazu inspiriert, sich zu bekehren. Dawkins Buch „Der Gotteswahn“ fand sie „so schlecht informiert“, dass sie die Wahrheit über Jesus anderswo suchte – und eine Kehrtwende machte. Der Atheist reagierte via Twitter. mehr »

Gesellschaft | 17.04.2014

Nur 16 Prozent der Deutschen besuchen zu Ostern einen Gottesdienst

Eiersuche zu Ostern beliebter als Gottesdienst

Die Volkssitte der Eiersuche ist laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov zu Ostern beliebter als der Gang zum Gottesdienst. Nur 16 Prozent der Deutschen besuchen am wichtigsten christlichen Feiertag einen Gottesdienst, im Gegensatz dazu suchen 25 Prozent der Bundesbürger lieber Ostereier. mehr »

Gesellschaft | 17.04.2014

Mit seinem Glauben will Bernd Merbitz mehr Menschlichkeit in seinen Dienst einfließen lassen

Polizeipräsident: Erst Atheist, dann Katholik

Von der SED in die CDU, vom Atheisten zum überzeugten Katholiken: Diesen Lebensweg hat Bernd Merbitz, der Polizeipräsident von Leipzig, hinter sich. Die Zeitung Die Welt hat ihn zu seinen Überzeugungen befragt. mehr »

Kirche | 17.04.2014

Genießt die Ruhe am Karfreitag: Margot Käßmann

Käßmann verteidigt Tanzverbot

Das Tanzverbot an stillen Feiertagen ist umstritten. Luther-Botschafterin Margot Käßmann hat es gegenüber den Lübecker Nachrichten verteidigt. „Was macht es so schlimm, einen Tag nicht zu tanzen?“, fragt sie in dem Interview, das in der Karfreitagsausgabe der Zeitung erscheint. mehr »

Kirche | 17.04.2014

Die Bilder der Bibel sind in unserer Kultur präsent, haben aber keinen jenseitigen Bezug, meint Patrick Becker

Kein Christentum ohne Auferstehung

Weniger als ein Drittel der Deutschen glaubt an die christliche Auferstehung. Ohne diesen Glauben aber verkommt auch Jesus Christus zu einem „Glücksguru“, erklärt der Theologe Patrick Becher in der Wochenzeitung Die Zeit. mehr »

Fernsehen | 16.04.2014

Ein Segen für die Katholische Kirche – auch aus medialer Sicht: Papst Franziskus

Die gute Nachricht hat Chance im TV

Image ist alles: Papst Franziskus‘ positives Image bietet der Kirche die Chance, eher mit der Osterbotschaft als mit Skandalen wahrgenommen zu werden. Dies hat eine internationale Fernsehanalyse ergeben. mehr »

Politik | 16.04.2014

Der Vorsitzende der konservativen Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, Joseph Daul, will Jugendliche mit dem leichten Zugang zu Pornos von der EU überzeugen

Mit Pornos zur EU-Parlamentswahl

Problemlos ausländische Pornos anschauen – damit will der französische EU-Politiker Joseph Daul (EVP) Jugendliche zur Wahl des EU-Parlaments locken, melden verschiedene Medien. Parlamentskollegen sehen Europas Stärken anderswo. mehr »

Gesellschaft | 16.04.2014

Ausschnitt aus dem Gemälde „Auferstehung“ von Dieric Bouts (um 1455)

Ostern: Opfer aus Selbstlosigkeit

Am kommenden Wochenende feiern Christen weltweit das Osterfest und gedenken damit nach christlicher Tradition der Auferstehung des Gottessohnes Jesus Christus von den Toten. Auch Menschen opfern sich. 12 Geschichten berichten über die Motive. mehr »

Politik | 16.04.2014

Setzt sich für verfolgte Christen ein: Franz Josef Jung

Politik für Solidarität mit verfolgten Christen

Millionen Christen weltweit können das wichtigste christliche Fest, Ostern, nicht feiern, weil sie verfolgt, benachteiligt und unterdrückt werden. Die CDU/CSU-Bundesfraktion hat am Mittwoch für Solidarität mit den verfolgten Christen geworben. mehr »

Gesellschaft | 16.04.2014

Ostern ist seit ihrer Kindheit ein wichtiges Fest für Sarah Khan

Wie Ostern bei der Trauer hilft

Ostern hat der Schriftstellerin Sarah Khan geholfen, den Tod ihres Bruders zu überwinden. In der Wochenzeitung Die Zeit erzählt sie die Geschichte ihrer Familie und warum das Fest ihr Lebenskraft gibt. mehr »

Bücher | 16.04.2014

„Das letzte Wort haben nicht die Ärzte, sondern Gott“

Der Jesus-Freak Carsten „Storch“ Schmelzer beschäftigt sich seit 2004 intensiv mit dem Thema Heilung. Seine Erkenntnisse hat er in einem Buch veröffentlicht. pro hat den Autor getroffen und versucht herauszufinden, warum in Deutschland nur wenige Gläubige Heilungswunder erleben.

Anzeigen