Fernsehen | 27.08.2014

Die ARD-Show „Quiz-Duell“ mit Jörg Pilawa lief nur kurz. Doch Smartphones und Tablets wollen die Fernsehsender mehr ins Programm einbinden

Smartphone und Fernbedienung

Das Fernsehen ist alt. Das Internet ist neu. Kommen sich beide Techniken in die Quere? Längst stiehlt das Netz dem Fernseher die Aufmerksamkeit, und das Smartphone liegt öfter in der Hand des Zuschauers als die Fernbedienung. Doch was, wenn sich beide Techniken miteinander vereinen lassen? mehr »

Politik | 27.08.2014

Wann darf ein Mensch selbst über seinen Tod entscheiden? Das ist eine der grundlegenden Fragen im Zuge der Sterbehilfe-Debatte

Die Pflicht, zu leben

Ein neues Gesetz zur Sterbehilfe wird wohl erst 2016 in Kraft treten. Doch die Debatte ist schon jetzt auf ihrem Höhepunkt. Am Dienstag ließ die Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin darüber diskutieren, ob es eine Pflicht zum Leben geben kann. mehr »

Gesellschaft | 26.08.2014

Wissenschaftler legen in München den Entwurf für eine gesetzliche Regelung der Suizid-Beihilfe vor

Mediziner stellen Gesetzesvorschlag für Suizid-Beihilfe vor

Am Dienstag haben Wissenschaftler in München einen Gesetzesentwurf zur Sterbehilfe vorgestellt. Nach der Sommerpause will sich der Bundestag dem Thema widmen. mehr »

Politik | 26.08.2014

Katrin Goering-Eckardt will das Ehegattensplitting nun doch beibehalten - ganz zum Unmut mancher Parteikollegen

Grüne streiten über Familienpolitik

Die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hat eingeräumt, das Ehegattensplitting nicht abschaffen zu wollen. Nun protestiert die eigene Partei. mehr »

Weltweit | 26.08.2014

Der Chef von „Islamic Relief Worldwide“, Mohamed Ashmawey (erste Reihe, links), und der Direktor der Abteilung für Weltdienst des Lutherischen Weltbundes (LWB), Eberhard Hitzler (rechts) bei der Unterzeichnung des Memorandums zur gemeinsamen Zusammenarbei

Novum: Lutherischer Weltbund und islamische Hilfsorganisation arbeiten zusammen

Der Lutherische Weltbund und die Hilfsorganisation „Islamic Relief Worldwide“ (IRW) wollen in Zukunft zusammenarbeiten. Ein entsprechendes Abkommen zwischen dem Kirchenverbund und der islamischen NGO, das in dieser Art einzigartig ist, haben die Verantwortlichen am Montag unterzeichnet. mehr »

Radio | 26.08.2014

Man sei nicht die Pressestelle des Vatikan, betont der Chefredakteur des Domradios, Ingo Brüggenjürgen, gegenüber der FAZ

Ein Tag beim Domradio: Subversiv katholisch

FAZ-Redakteur Oliver Jungen hat dem katholischen Domradio in Köln einen Besuch abgestattet. Das war danach um einen Fan reicher. mehr »

Gesellschaft | 25.08.2014

Streitpunkt Sterbehilfe: Darf ein Arzt das Leiden von unheilbar kranken Patienten verkürzen?

Sterbehilfe: Gewissensfrage, Nächstenliebe oder Mord?

Am Dienstag stellt eine Gruppe aus Ärzten, Juristen und Ethikern einen Gesetzesentwurf zur Sterbehilfe vor – Zeit für weitere Grundsatzdebatten über die Gestaltung des Lebensendes bei tödlichen Krankheiten. mehr »

Weltweit | 25.08.2014

Zahlreiche Hollywood-Künstler haben den Umgang der Hamas mit palästinensischen Kindern angeprangert

Filmstars rügen Hamas

Vertreter der Filmbranche in Hollywood haben in einem öffentlichen Aufruf die radikal-islamische Hamas scharf kritisiert. Mehr als 300 Überlebende des Holocaust und deren Nachkommen wiederum verurteilten die israelischen Militäraktionen im Gazastreifen. mehr »

Gesellschaft | 25.08.2014

Der Religionswissenschaftler Michael Blume sieht einen direkten Zusammenhang zwischen der Religiosität einer Gesellschaft und deren Nachwuchs

Gäbe es nur Atheisten, stürbe der Mensch aus

In religiösen Familien werden mehr Kinder geboren als in atheistischen. Nicht-religiösen Gesellschaften gelingt es daher nicht, eine stabile Population aufrechtzuerhalten. Das zumindest erklärt der Religionswissenschaftler Michael Blume. mehr »

Gesellschaft | 24.08.2014

Der Atheist Richard Dawkins hat zugegeben, dass seine Äußerung auf Twitter zum Thema Down-Syndrom verletzend gewirkt haben könnte

Dawkins: „Ich bereue die verkürzte Ausdrucksweise“

Der Begründer des sogenannten „Neuen Atheismus“, Richard Dawkins, hat eingeräumt, dass sein Twitter-Post zum Thema Down-Syndrom und Abtreibung „herzlos“ geklungen habe. Auf seiner Webseite gab er bekannt, was er geantwortet hätte, wenn er mehr als 140 Zeichen zur Verfügung gehabt hätte. mehr »

Politik | 24.08.2014

Kardinal Reinhard Marx forderte die internationale Gemeinschaft zur Hilfe für die Flüchtlinge im Irak auf

Kardinal Marx: „Humanitäre Katastrophe“ beenden

Kardinal Reinhard Marx hat an die Politik appelliert, die Gewalt der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Nordirak zu stoppen. Die „humanitäre Katastrophe“ müsse beendet werden. Volker Kauder, Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU und derzeit im Irak unterwegs, betonte die Wichtigkeit der humanitären Hilfe für die Flüchtlinge. mehr »

Politik | 23.08.2014

Der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende, Wolfgang Huber, lehnt die Idee von Margot Käßmann, die Bundeswehr abzuschaffen, ab

Huber: Keine Abschaffung der Bundeswehr

Der Idee, die Bundeswehr abzuschaffen, die die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann vor kurzem äußerte, hat ihr Amtsvorgänger Wolfgang Huber widersprochen. Auf die Gewalt der IS könne nur mit Gegengewalt geantwortet werden, sagte er. mehr »

Anzeigen