Veranstaltungen | 23.04.2014

Gerade Muslime seien offen für Gespräche über Jesus, ist Matthias Junge vom Evangelischen Ausländerdienst überzeugt

„Der Himmel ist international“

Migranten können das christliche Leben in Deutschland bereichern. Doch gerade Gemeinden sind gegenüber Ausländern oft distanziert, sagte Matthias Junge vom Evangelischen Ausländerdienst zum Festival Spring. Dabei sei der Himmel auch international. mehr »

Gesellschaft | 22.04.2014

David Camerons Aussage, Großbritannien sei ein christliches Land, stößt auf Widerstand

Intellektuelle kritisieren Cameron – „Großbritannien kein christliches Land“

Am 9. April 2014 hatte der britische Premierminister David Cameron gesagt: „Ich bin stolz, dass wir ein christliches Land sind“. Dies sorgte nun dafür, dass sich 50 britische Intellektuelle in einem offenen Brief kritisch dazu äußern. mehr »

Gesellschaft | 22.04.2014

Der Katholik Di Fabio leitet den wissenschaftlichen Beirat für das Reformationsjubiläum 2017

Di Fabio warnt vor Erosion der Kirchen

Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Udo Di Fabio betrachtet das Erbe der Reformation als Grundlage der heutigen Religionsfreiheit. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) warnt er vor einer Erosion des Religiösen. mehr »

Wirtschaft | 22.04.2014

Gibt es im Frankfurter Bankenviertel viele Christen? Die Welt am Sonntag hat Antworten

Christliche Banker – gibt es sie?

Die harte Welt der Banken und der Glaube – das sind zwei Welten, die nicht gut zusammen zu passen scheinen. Doch die Autorinnen Anne Kunz und Nina Trentmann haben für die Welt am Sonntag mehrere Banker gefunden, die offen ihren Glauben bekunden – mit mehr oder weniger Erfolg. mehr »

Journalismus | 22.04.2014

Zurück in die Kirche oder lieber nicht? Darüber denkt eine Spiegel-Autorin in der aktuellen Ausgabe nach

Im Spiegel: Zurück zur Kirche

In der aktuellen Ausgabe des Spiegel beschreibt eine Journalistin ihren Wiedereintritt in die Kirche. Gegangen war sie wegen der Kirchensteuern. Ausgerechnet ein Aufenthalt in Rom aber habe sie zur „stolzen Protestantin“ gemacht. mehr »

Veranstaltungen | 22.04.2014

Noch bis zum 26. April 2014 gibt es bei "Spring" in Willingen über 500 Veranstaltungen, darunter Gottesdienste, Seminare und Freizeitaktivitäten

Christliches Festival „Spring“ eröffnet

Das GemeindeFerienFestival Spring, das in Willingen (Upland/Hessen) mit rund 3.000 Besuchern stattfindet, ist am Montagabend mit einem bunten Programm feierlich eröffnet worden. Unter dem Motto „Kein Thema“ werden noch bis zum 26. April über 500 Veranstaltungen, darunter Gottesdienste, Seminare und eine breite Palette verschiedener Freizeitaktivitäten, stattfinden. mehr »

Politik | 22.04.2014

Für mehr Religionsfreiheit in der Türkei: (v.l.) Volker Beck und Volker Kauder

Politiker fordern Religionsfreiheit in der Türkei

Christen in der Türkei haben am Freitag der vor sieben Jahren in Malatya ermordeten Christen gedacht. Politiker in Deutschland forderten derweil mehr Religionsfreiheit am Bosporus. mehr »

Fernsehen | 21.04.2014

Muslima Hülya lebt streng nach dem Islam. Die einzigen Männer in ihrem Leben sind ihre Brüder

Bedient alle Klischees: ARD-Doku „Sexualität in den Weltreligionen“

Wie leben Menschen die erste, erfüllte und verbotene Liebe in Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus? Das will die ARD-Dokumentation „Glaube, Liebe, Lust – Sexualität in den Weltreligionen“ beantworten. Es gelingt den Machern nur in Ansätzen. Beim Zuschauer kommen Klischees an. Eine TV-Kritk von Swanhild Zacharias. mehr »

Gesellschaft | 17.04.2014

Kopten und Muslime auf dem Tahrir Platz in der ägyptischen Hauptstadt Kairo

„Lage der Christen in Nahost besorgniserregend“

Religionsfreiheit ist ein universelles Menschenrecht. Die Lage der Christen im Nahen Osten hat sich in dieser Hinsicht veschlechtert. Darüber informiert die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). mehr »

Bücher | 17.04.2014

Welche Intrigen führten zu Jesu Tod? Diese Frage beantwortet "Killing Jesus" ...

Warum Jesus starb

Warum musste Jesus sterben? Und wer war eigentlich Judas Ischariot? US-Moderator Bill O‘Reilly und Sachbuchautor Martin Dugard zeigen in ihrem Buch „Killing Jesus“ die Hintergründe der Passion. Eine Buchbesprechung von Anna Lutz mehr »

Gesellschaft | 17.04.2014

Richard Dawkins Buch "Der Gotteswahn" war einer Autorin zu unwissenschaftlich

Bekehrt Dawkins Menschen zu Jesus?

Der wohl bekannteste Atheist Richard Dawkins hat eine Autorin dazu inspiriert, sich zu bekehren. Dawkins Buch „Der Gotteswahn“ fand sie „so schlecht informiert“, dass sie die Wahrheit über Jesus anderswo suchte – und eine Kehrtwende machte. Der Atheist reagierte via Twitter. mehr »

Gesellschaft | 17.04.2014

Nur 16 Prozent der Deutschen besuchen zu Ostern einen Gottesdienst

Eiersuche zu Ostern beliebter als Gottesdienst

Die Volkssitte der Eiersuche ist laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov zu Ostern beliebter als der Gang zum Gottesdienst. Nur 16 Prozent der Deutschen besuchen am wichtigsten christlichen Feiertag einen Gottesdienst, im Gegensatz dazu suchen 25 Prozent der Bundesbürger lieber Ostereier. mehr »

Anzeigen