Fernsehen | 29.09.2016

Die 13-jährige Sara freundet sich online mit Benny an, der angeblich ist 16. Für sie hat das schlimme Konsequenzen

Ein verführerischer Film

Ein Link im Internet verbreitet sich wie ein Waldbrand – und richtet enormen seelischen Schaden an. In der ARD-Produktion „Das Weiße Kaninchen“, die am Mittwoch in der ARD lief, ging es um die Anbahnung sexueller Gewalt über das Internet. Dabei ist ein Film gelungen, der offen und schonungslos mit einem traurigen Thema umgeht. mehr »

Gesellschaft | 28.09.2016

Neun  Jahre nach dem Mord an Tilmann Geske wurden die Täter verurteilt. Das Bild zeigt ein Ausschitt des Buch-Covers "Ich will keine Rache" über das Drama von Malatya

Malatya-Mörder bekommen lebenslange Haft

Am 18. April 2007 wurden in der türkischen Stadt Malatya drei Christen brutal ermordet. Mehr als neun Jahre später sind die fünf Hauptangeklagten zu jeweils dreimal lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Gericht befand, dass sie des vorsätzlichen Mordes schuldig sind. mehr »

Kirche | 28.09.2016

Otto Schaude war Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten (ELKUSFO)

Otto Schaude ist tot

Otto Schaude, Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten sowie langjähriger Vorsitzender des Altpietistischen Gemeinschaftsverbandes, ist tot. Der wichtige Vertreter des Pietismus verstarb am Dienstag in Eningen unter Achalm im Alter von 72 Jahren. mehr »

Journalismus | 28.09.2016

Mit FamilyNEXT bringt der Bundes-Verlag ein weiteres Magazin für eine spezifische Lesergruppe auf den Markt

Neues Magazin für Familien mit erwachsenen Kindern

Der evangelikal geprägte Bundes-Verlag in Witten erschließt mit einem neuen Magazin eine neue Zielgruppe: FamilyNEXT soll Familien ansprechen, deren Kinder erwachsen werden oder es schon sind. Ein vergleichbares Magazin gibt es bisher noch nicht. mehr »

Veranstaltungen | 28.09.2016

Beim Jahresempfang der Katholischen Kirche erklärte Kardinal Reinhard Marx die Hilfe seiner Kirche bei der Bewältigung der Flüchtlingsfragen

Kardinal Marx: „Wir stehen bereit“

Der St. Michaelsempfang der Deutschen Bischofskonferenz war in diesem Jahr geprägt von der Flüchtlingsfrage. Kardinal Reinhard Marx sagte Unterstützung bei den Herausforderungen zu. mehr »

Gesellschaft | 28.09.2016

Digitalisierung beeinflusst das Familienleben und birgt Risiken für die emotionale Gesundheit

Studie: Digitalisierung belastet Familienleben und Gesundheit

Durch die Digitalisierung der Arbeitswelt und ständige Erreichbarkeit riskieren Arbeitnehmer laut einer neuen Studie ihre Gesundheit und das Familienleben. Viele jüngere Menschen sehen digitale Technologien im Job aber auch positiv. mehr »

Internet | 28.09.2016

Eine große Bandbreite an Informationsmaterial zur Reformation hält das neue Online-Portal des MDR bereit

MDR befasst sich multimedial mit Reformation

Im kommenden Jahr steht das 500-jährige Reformationsjubiläum an. Der öffentlich-rechtliche Sender im Stammland der Reformation, der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR), hat dafür ein Online-Portal geschaffen, auf dem er seit Dienstag das Radio- und Fernsehprogramm zu diesem Thema, ergänzt um Online-Formate, bündelt. mehr »

Bücher | 27.09.2016

Der amerikanische Archäologe Cline erläutert in seinem Buch zum Beispiel den aktuellen Forschungsstand zum Garten Eden oder der Bundeslade

Jäger der verlorenen Bibel-Schätze

Das Buch „Warum die Arche nie gefunden wird“ spürt biblischen Geheimnissen um den Verbleib der Bundeslade oder der Arche Noah nach. Dabei bietet es einen soliden Überblick zum archäologischen Forschungsstand, wobei die Leidenschaft der Wissenschaftler und Hobby-Archäologen ansteckend ist. Eine Rezension von Michael Müller mehr »

Politik | 27.09.2016

Ist froh über den Dialog mit der Landesregierung, der jetzt in Gang kommt: Landesbischöfin Ilse Junkermann

Diskriminierung von Christen in der DDR eingeräumt

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, hat die klaren und differenzierten Worte von Thüringens Staatskanzleichef Benjamin-Immanuel Hoff (Die Linke) zu den Fehlern bei der Aufarbeitung bei der Diskriminierung von Christen in der DDR gelobt. Im Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung Glaube und Heimat nimmt sie zu der Debatte Stellung. mehr »

Politik | 27.09.2016

Der hessische CDU-Politiker Ismail Tipi war früher Chefredakteur der türkischen Zeitung Hürriyet

Muslimischer CDU-Politiker warnt vor „Rassismuskeule“

Der hessische CDU-Abgeordnete Ismail Tipi hat beim „Forum Politik“ in Gießen vor „falsch verstandener Toleranz und Multi-Kulti-Romantik“ gewarnt. Der Islamwissenschaftler Carsten Polanz erklärte, wie muslimische Staaten die Menschenrechte der Scharia anpassen. mehr »

Politik | 27.09.2016

Nicht unumstritten, und nicht ohne Streit: Seit zehn Jahren soll in der Deutschen Islamkonferenz vermittelt werden

10 Jahre Deutsche Islamkonferenz: Minimalkonsens und Misstrauen

Bei der Deutschen Islamkonferenz geht es oft ganz schön zur Sache. In der Anfangsphase verlief die Front eher zwischen den Vertretern des Staates und den geladenen Muslimen. Aktuell streiten die Islam-Verbände und die Migrantengemeinden vor allem untereinander. mehr »

Fernsehen | 26.09.2016

Spurensuche im Westjordanland: Eine Dokumentation von Schimon Dotan befasst sich mit den Siedlern

Stärken und Schwächen bei Artes Israel-Doku

Eine Dokumentation auf Arte thematisiert die Siedlungsbewegung. Der sehenswerte Film bietet interessante Einblicke, weil er die Protagonisten reden lässt. Vereinzelt fehlen jedoch wichtige Informationen. Eine TV-Kritik von Daniel Frick mehr »

Anzeigen