Das christliche Medienmagazin

WIEZO: Danke – Deep Talk mit dem „Danke-Typ“?

Wundersame Heilung zehn schwerkranker Menschen! Der selbst ernannte „Top-Influencer“ WIEZO interviewt die angeblich Geheilten. Was ist dran an der Story und wie hat sich das Leben der ehemaligen Patienten verändert? Heute: Folge drei der Miniserie.
Von Swanhild Brenneke

Foto: Glaub Schon

In der neuen Kurzvideo-Serie von „Glaub Schon“ beschäftigt sich WIEZO mit dem Thema Dankbarkeit

„Zehn Personen liegen krank auf Station. Da kommt ein Typ vorbei und sagt: ‚Lasst euch nochmal untersuchen.‘ Und dann zack, sind alle gesund! Ist das wirklich passiert?“ Der „Top-Influencer“ WIEZO geht dieser seltsamen Geschichte nach und macht sechs der zehn Personen ausfindig. Und staunt …

Mit der dreiteiligen Miniserie zu Erntedank rund um den Influencer WIEZO ist „Glaub Schon“ zurück. Dieses Mal geht es um Lebensgestaltung und Dankbarkeit. Die drei Kurzvideos passen thematisch zum christlichen Erntedankfest und basieren auf der biblischen Geschichte vom dankbaren Samariter aus Lukas 17.

Die Kurzvideoserien von „Glaub Schon“ werden verantwortet von Sinnenpark-mobil in Kooperation mit der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland und dem CVJM-Westbund. Die Verantwortlichen um Reiner Straßheim und Denis Werth wollen biblische Geschichten in die heutige Zeit holen und zum Nachdenken und Nachlesen anregen.

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen