Das christliche Medienmagazin

„Schnitzeljagd – Mit Christus um die Welt“ erscheint auf DVD

Die KiKa-Sendung „Schnitzeljagd – Mit Christus um die Welt“ ist ab dem 24. August auf DVD erhältlich. Die Serie, die unter anderem Hintergründe über den christlichen Glauben vermittelt, gewann im vergangenen November den Goldenen Kompass für Medienschaffende.
Von PRO
Die Moderatoren Bernhard „Ben“ Blümel und Amy Mußul begeben sich auf eine Weltreise auf den Spuren des Christentums

Foto: Gerth Medien

Die Moderatoren Bernhard „Ben“ Blümel und Amy Mußul begeben sich auf eine Weltreise auf den Spuren des Christentums

Bei der Sendung „Schnitzeljagd – Mit Christus um die Welt“ begeben sich die Moderatoren Amy Mußul und Bernhard „Ben“ Blümel auf eine „Schnitzeljagd“ auf der Spur des Christentums. Beide liefern sich bei der Suche nach dem Geheimnis des Christentums einen Wettlauf um die Welt. Hautnah begegnen sie dem Christentum. Zum Beispiel in Afrika und Südamerika: Während Ben in Nigeria eine Megachurch erkundet, deren Gottesdienste jeden Sonntag eine Viertelmillion Gläubige besuchen, erlebt Amy in Sao Paulo die riesige Straßenparade „Marcha Para Jesus“. Die beiden Moderatoren besuchen aber auch den Papst in Rom, das Reformationsjubiläum in Wittenberg oder die Grabeskirche in Jerusalem.

Im vergangenen Jahr gewann die KiKa-Sendung den Goldenen Kompass des Christlichen Medienverbundes KEP. Die Sendung sei kreativ und zeichne ein differenziertes und auch für Kinder leicht verständliches Bild vom Glauben, hieß es zur Begründung. Die DVD zur Sendung ist ab dem 24. August bei Gerth Medien erhältlich und kostet 15 Euro.

Von: Swanhild Zacharias

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen