Pfingsten zwischen Grill und Cola

„Das find ich gut“ ist die neue PRO-Kolumne mit Sabine Langenbach: überraschende Entdeckungen in den Medien, eine positive Nachricht, ein Beitrag mit Aha-Erlebnis, eine Meldung, die dankbar macht. Zum Lesen und als Podcast.
Von Sabine Langenbach
Sabine Langenbach, Das find ich gut

„Bitte keine Werbung und kostenlose Zeitschriften einwerfen“ – Dieses Schild klebt nicht an unserem Briefkasten. Ich bin nämlich gerne informiert, was in der nächsten Woche bei den Supermärkten und Discountern im Angebot ist. Bei der Inflationsrate muss man ja sehen, wo man wenigstens ein paar Cent sparen kann.

Außerdem entdecke ich zwischen Cola, Butter und Spargel zum Sonderpreis regelmäßig etwas, das man so gar nicht im Edeka-Werbeblättchen erwarten würde.

Vor christlichen Feiertagen gibt es ausgerechnet hier oft Hinweise auf das bevorstehende Fest. So auch in dieser Woche.

Frohe Pfingsten!

Lese ich auf der letzten Seite. Erst geht es ums Grillen und darum, dass die Pfingsttage eine gute Gelegenheit bieten, den Grill anzuschmeißen.

Mitten im Text dann das:

„… immerhin ist Pfingsten hierzulande neben Weihnachten und Ostern das bedeutendste christliche Fest, das am 50. Tag nach Ostern gefeiert wird.“

Das war’s. Mehr nicht. Aber immerhin wird der christliche Hintergrund erwähnt. Ich kann von einem Werbeblättchen nicht erwarten, dass dort erklärt wird, was Christen an Pfingsten feiern.


Sabine Langenbach, Das find ich gut
Das find ich gut – Kolumne und Podcast mit Sabine Langenbach
#1 Pfingsten zwischen Grill und Cola
Loading
/


Da fällt mein Blick auf eine zweite Überschrift. „Feuer und Flamme“, steht da weiß auf schwarz – hier geht’s natürlich wieder ums Grillen. Ob der Schreiber des Textes gewusst hat, wie nahe er damit aber an dem dran ist, was an Pfingsten passiert ist?

Beim ersten Pfingstfest kam der Geist Gottes wie Feuerzungen auf die Jesus-Nachfolger und danach waren sie wieder ganz „Feuer und Flamme“ für Jesus. Der Heilige Geist hat dafür gesorgt, dass sie wieder mutig wurden, so steht es in der Bibel am Anfang der Apostelgeschichte.

Zwischen Wochenangeboten der Hinweis auf christliche Feste – DAS find ich gut!

„DAS find ich gut“ – ist die neue PRO Kolumne in der ich Ihnen ab sofort jede Woche etwas aus der Welt der Medien präsentiere, das mir positiv aufgefallen ist und wofür ich dankbar bin.

„DAS find ich gut“ ist genau mein Ding, denn hier kann ich meine Erfahrungen als Radio-Moderatorin und Journalistin einbringen und als „Die Dankbarkeitsbotschafterin“ möchte ich sensibel machen für die kleinen „Gott sei Dank“-Momente mitten im Alltag – und auch in den Medien.

Für welche „Gute Nachricht“ im Internet, Fernsehen, Radio, in Zeitungen, Zeitschriften oder Büchern sind Sie in den letzten Tagen dankbar gewesen?

Schreiben Sie es uns! Wir freuen uns auf Ihre Mail an dasfindichgut@medieninitiative.pro

Bis nächste Woche!

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Ihre Nachricht an die Redaktion

Sie haben Fragen, Kritik, Lob oder Anregungen? Dann schreiben Sie gerne eine Nachricht direkt an die PRO-Redaktion.

4 Antworten

    1. Klasse Gedanken & aufmerksame Wahrnehmung von Gutem in den Medien; find ich echt PRO!;-) Danke & Gottes Kraft & Segen Euch allen!:-)
      (Jörg Lawrenz/ Dortmund)

      0
      0

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen