Die Moderatoren Bernhard „Ben“ Blümel und Amy Mußul begeben sich auf eine Weltreise auf den Spuren des Christentums

Die Moderatoren Bernhard „Ben“ Blümel und Amy Mußul begeben sich auf eine Weltreise auf den Spuren des Christentums

„Schnitzeljagd – Mit Christus um die Welt“ erscheint auf DVD

Die KiKa-Sendung „Schnitzeljagd – Mit Christus um die Welt“ ist ab dem 24. August auf DVD erhältlich. Die Serie, die unter anderem Hintergründe über den christlichen Glauben vermittelt, gewann im vergangenen November den Goldenen Kompass für Medienschaffende.

Bei der Sendung „Schnitzeljagd – Mit Christus um die Welt“ begeben sich die Moderatoren Amy Mußul und Bernhard „Ben“ Blümel auf eine „Schnitzeljagd“ auf der Spur des Christentums. Beide liefern sich bei der Suche nach dem Geheimnis des Christentums einen Wettlauf um die Welt. Hautnah begegnen sie dem Christentum. Zum Beispiel in Afrika und Südamerika: Während Ben in Nigeria eine Megachurch erkundet, deren Gottesdienste jeden Sonntag eine Viertelmillion Gläubige besuchen, erlebt Amy in Sao Paulo die riesige Straßenparade „Marcha Para Jesus“. Die beiden Moderatoren besuchen aber auch den Papst in Rom, das Reformationsjubiläum in Wittenberg oder die Grabeskirche in Jerusalem.

Im vergangenen Jahr gewann die KiKa-Sendung den Goldenen Kompass des Christlichen Medienverbundes KEP. Die Sendung sei kreativ und zeichne ein differenziertes und auch für Kinder leicht verständliches Bild vom Glauben, hieß es zur Begründung. Die DVD zur Sendung ist ab dem 24. August bei Gerth Medien erhältlich und kostet 15 Euro.

Von: Swanhild Zacharias

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein beim Christlichen Medienverbund KEP e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus