Das christliche Medienmagazin

Wo Frömmigkeit einen Siegpunkt ergibt

Der Historiker und Theologe Lukas Boch erforscht, wie Gesellschaftsspiele christliche Bezüge und Themen aufgreifen. Die Bandbreite reicht von Bier trinkenden Mönchen bis zu Frömmigkeit, die in Siegpunkte umgewandelt werden kann.
Von Jörn Schumacher
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Lukas Boch

Foto: Jörn Schumacher

Lukas Boch erforscht, wie Brettspiele Religion vermitteln

Von Lukas Boch und seiner Forschung lesen Sie auch in der Ausgabe 3/2022 des Christlichen Medienmagazions PRO. Das Heft können Sie ab sofort kostenlos online bestellen oder telefonisch unter 0 64 41 / 5 66 77 00.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen