Das christliche Medienmagazin

Gott wirkt in der Geschichte. Hermann Gröhe im Podcast

Er sei von zwei ökumenischen Erfolgsprojekten geprägt, sagt Hermann Gröhe: seiner Ehe und der CDU. Was das bedeutet und welche Rolle sein Glaube bei politischen Entscheidungen spielt, darüber spricht er im PRO-Podcast.
Von Jonathan Steinert
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Podcast Hermann Gröhe

Foto: PRO; DBT/Stella von Saldern

Hermann Gröhe ist seit 1994 im Bundestag. Er ist religionspolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion. Zudem gehört er zum Bundesvorstand seiner Partei.

Hermann Gröhe wurde im Jahr des Mauerbaus geboren. Wie blickt er auf die Wiedervereinigung? Was ist Heimat für ihn? Betet er vor politischen Entscheidungen? Und beneidet er seinen Nachfolger an der Spitze des Gesundheitsministeriums, Jens Spahn, um dessen Job während der Pandemie? Darüber spricht der CDU-Politiker in dieser Podcast-Folge.

Jetzt abonnieren: Bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts oder Amazon Music.

Glaube. Macht. Politik.
Glaube. Macht. Politik.
(03) Gott wirkt in der Geschichte – Hermann Gröhe (CDU)
/

Schreiben Sie einen Kommentar

2 Antworten

  1. Schade, dass im Interview mit Hermann Gröhe im Vergleich zu den vorherigen beiden Podcasts kaum Fragen zum Wahlprogramm vorkamen.

  2. Leider geht Herr Gröhe nicht auf den unsäglichen Matic-Bericht und die Erhebung der Abtreibung zum Menschenrecht ein, ebenso wenig auf die Entwicklung hin zur Erlaubnis von Spätabtreibungen. Darauf hätte man ihn unbedingt gezielt ansprechen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell