Das christliche Medienmagazin

Geistlicher verwandelt sich in Blues Brother

Ein Priester im englischen Warwick hat sich während eines Gottesdienstes in einen der Blues Brothers verwandelt. Schuld war ein versehentlich aktivierter Filter beim Live-Streaming.
Von Swanhild Zacharias
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Dank eines Zoom-Filters hat sich der anglikanische Geistliche Vaughan Roberts aus Versehen in einen Blues Brother verwandelt

Vaughan Roberts, anglikanischer Priester in der St. Mary’s Church im englischen Warwick, ist unbeabsichtigt zur Internetsensation geworden. Aufgrund der Corona-Pandamie übertrug er seinen Gottesdienst im Netz über das Videokonferenz-Tool Zoom. Auf einmal verwandelte sich der Priester in einen Blues Brother mit Sonnenbrille und Hut aus dem Film „Blues Brothers“ des 80er-Jahre-Kultfilms.

Kurz darauf klärte sich die Situation auf: Roberts’ Frau hatte zuvor ebenfalls Zoom und den Blues-Brothers-Filter benutzt – jedoch vergessen, ihn wieder zu deaktivieren. Der Geistliche nahm die Panne mit Humor: Zum Glück sei es kein „Rambo“- oder „Der Pate“-Filter gewesen, sagte er anschließend.

Pannen wie diese, dass aus Versehen lustige Filter aktiviert waren, passierten auch anderen Geistlichen immer wieder mal im Zuge von pandemiebedingten Live-Streams.

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell