Das christliche Medienmagazin

Evangelisches Allianzhaus hat neue Leiterin

Gabriele Fischer ist ab 1. März die neue Leiterin des Evangelischen Allianzhauses. Sie will die Einrichtung vor allem als Schaufenster der Deutschen Evangelischen Allianz weiterentwickeln.
Von PRO
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Übernimmt am 1. März die Leitung des Evangelischen Allianzhauses in Bad Blankenburg: Gabriele Fischer

Foto: Privat

Übernimmt am 1. März die Leitung des Evangelischen Allianzhauses in Bad Blankenburg: Gabriele Fischer

Bad Blankenburg sei ihr schon seit Kindheitstagen ein Begriff, weil „das Zusammentreffen von Gläubigen bei der Allianzkonferenz in Bad Blankenburg zu den Höhepunkten des Jahres“ gehöre. Das sagt die neue Leiterin des Evangelischen Allianzhauses, Gabriele Fischer, die gebürtig aus der brandenburgischen Stadt Luckenwalde kommt. Im Allianzhaus in Bad Blankenburg beginnt ihr Dienst am 1. März. Das teilte Generalsekretär Hartmut Steeb am vergangenen Freitag mit, der das Allianzhaus interimsweise leitet. Heiko Schalling hatte die Leitung am 1. Oktober des vergangenen Jahres niedergelegt.

„Meine Glaubensheimat habe ich im evangelisch-freikirchlichen Bereich, wo die aktive Beteiligung in verschiedenen Dienstbereichen in der Baptistengemeinde für mich zum Glauben dazugehört“, sagt die 52-jährige Fischer. Auf die Arbeit in Bad Blankenburg freue sie sich besonders, weil sie in ihrer Funktion als Hausleitung dazu beitragen dürfe, das Evangelische Allianzhaus als Schaufenster der Deutschen Evangelischen Allianz weiterzuentwickeln. Geistliche Impulse zu setzen und das Tagungszentrum touristisch bekannter zu machen, spielen für sie auch eine wichtige Rolle bei ihrer zukünftigen Arbeit.

Krankenschwester und Managerin

Fischer ist vierfache Mutter. Im Diakonissenmutterhaus in Halle an der Saale machte sie nach der Schule eine Ausbildung zur Krankenschwester. Nach ihrem späteren Studium des Sozialmanagements wechselte sie ins Hotelwesen, wo sie im Management tätig war. Mehr als zehn Jahre arbeitete sie dann in der Leitung von Seniorenpflegeeinrichtungen. Die vergangenen 30 Jahre lebte sie im Großraum Celle.

Das 1886 gegründete Evangelische Allianzhaus wird als christliche Tagungs- und Konferenzstätte geführt. Neben christlichen Tagungen steht es auch für den Tourismus zur Verfügung.

Von: Michael Müller

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell