Die Linkspartei und der Glaube – Christine Buchholz im Podcast

In der neuesten Folge von „Glaube. Macht. Politik“ geht es um Marx und Engels, Schwangerschaftsabbrüche und Pazifismus. Linkspartei und Christentum – verträgt sich das?
Von Nicolai Franz

Christine Buchholz ist die dienstälteste Sprecherin für Religionspolitik – und die einzige, die nicht Kirchenmitglied ist. Im Podcast spricht Anna Lutz mit ihr darüber, was Marx und Engels über den Glauben sagten, warum Buchholz Auslandseinsätze der Bundeswehr ablehnt – und warum ihre Partei für die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen kämpft.

Jetzt abonnieren: Bei SpotifyApple PodcastsGoogle Podcasts oder Amazon Music.

Foto: PRO
Glaube. Macht. Politik.
(04) Die Linkspartei und die Religion – Christine Buchholz (Die Linke)
Loading
/
Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Ihre Nachricht an die Redaktion

Sie haben Fragen, Kritik, Lob oder Anregungen? Dann schreiben Sie gerne eine Nachricht direkt an die PRO-Redaktion.

Eine Antwort

  1. ich verstehe NICHT- trotz meiner sehr grossen toleranz – wie kann man als gläubiger christ die linken wählen ?

    0
    0

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen