Das christliche Medienmagazin

Die Linkspartei und der Glaube – Christine Buchholz im Podcast

In der neuesten Folge von „Glaube. Macht. Politik“ geht es um Marx und Engels, Schwangerschaftsabbrüche und Pazifismus. Linkspartei und Christentum – verträgt sich das?
Von Nicolai Franz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Foto: PRO

Christine Buchholz ist religionspolitische Sprecherin der Partei Die Linke

Christine Buchholz ist die dienstälteste Sprecherin für Religionspolitik – und die einzige, die nicht Kirchenmitglied ist. Im Podcast spricht Anna Lutz mit ihr darüber, was Marx und Engels über den Glauben sagten, warum Buchholz Auslandseinsätze der Bundeswehr ablehnt – und warum ihre Partei für die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen kämpft.

Jetzt abonnieren: Bei SpotifyApple PodcastsGoogle Podcasts oder Amazon Music.

Glaube. Macht. Politik. Foto: PRO
Glaube. Macht. Politik.
(04) Die Linkspartei und die Religion – Christine Buchholz (Die Linke)
/

Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Antwort

  1. ich verstehe NICHT- trotz meiner sehr grossen toleranz – wie kann man als gläubiger christ die linken wählen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell