Das christliche Medienmagazin

Andreas Boppart leitet Campus für Christus Deutschland

Neuer Leiter von Campus für Christus Deutschland wird Andreas Boppart. Das hat das Werk am Montag mitgeteilt. Boppart leitet bereits die Campusarbeiten in der Schweiz und in Österreich.
Von Norbert Schäfer
Andreas Boppart ist bereits seit 2013 Leiter von Campus für Christus Schweiz

Foto: Campus für Christus

Andreas Boppart ist bereits seit 2013 Leiter von Campus für Christus Schweiz

Andreas Boppart wird der neue Missionsleiter von Campus für Christus Deutschland. Das hat das überkonfessionelle Missionswerk am Montag in einer Pressemeldung mitgeteilt. Boppart leitet bereits die nationalen Arbeitszweige des Werkes in der Schweiz und in Österreich. Der bisherige Missionsleiter in Deutschland, Clemens Schweiger, wird nach Campus-Informationen in dem Missionswerk bleiben. Welche Aufgaben Schweiger dann erfüllen soll, sei noch offen. Schweiger hatte den deutschen Arbeitszweig des internationalen Missionswerkes seit 2006 geleitet. Der Übergang der Leitungsverantwortung soll im Rahmen der jährlichen Mitarbeitertagung vom 29. Mai bis 2. Juni stattfinden.

Mit dem Leitungswechsel will das Missionswerk eigenen Angaben zufolge einen vor zwei Jahren begonnenen „Neuausrichtungs-Prozess“ weiter fortführen. Neben Schweiger muss das Werk in Zukunft noch auf zwei weitere leitende Mitarbeiter verzichten. Klaus Dewald und Gerhard Spanka, beide Mitglieder im geschäftsführenden Vorstand von Campus, mussten nach Angaben der Presseinformation ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Wie die Geschäftsführerpositionen in Zukunft besetzt werden sollen, ist nach Campus-Informationen derzeit noch offen.

Keine dauerhafte Zusammenlegung

Boppart ist Lehrer und evangelischer Theologe. Er wird den deutschen Zweig der Campus-Arbeit in Deutschland vorwiegend von Zürich aus leiten. Eine dauerhafte Zusammenlegung der nationalen Arbeiten in der Schweiz, Österreich und Deutschland sei jedoch nicht geplant, erklärte der Pressesprecher von Campus, Hauke Burgarth, auf Anfrage von pro am Dienstag. Mit dem Leitungswechsel wolle das Werk vor allem „handlungsfähig bleiben”.

Neben Andreas Boppart verstärken bereits Florian Stielper und Andreas Fürbringer die Missionsleitung, in der bereits Raphael Funck mitwirkt. Campus für Christus Deutschland beschäftigt eigenen Angaben zufolge in Deutschland rund 160 Mitarbeiter, von denen rund Zweidrittel in Vollzeit angestellt sind. Campus für Christus arbeitet auf der Glaubensgrundlage der Deutschen Evangelischen Allianz. Der Verein mit Sitz in Gießen ist als finanziell unabhängiges Mitglied von Campus Crusade for Christ International Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche angegliedert.

Von: Norbert Schäfer

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen