Das christliche Medienmagazin

„Zukunft – Hoffnung – Kirche“: Das war Willow 2018

Der Willow-Creek-Leitungskongress 2018 unter dem Thema „Zukunft – Hoffnung – Kirche“ hatte einen Besucherrekord. Wir zeigen euch die Highlights der dreitägigen Veranstaltung.
Von PRO
Die Westfalenhalle war beim Willow-Creek-Leitungskongress in Dortmund gut gefüllt

Foto: Marc Gilgen/Willow Creek

Die Westfalenhalle war beim Willow-Creek-Leitungskongress in Dortmund gut gefüllt

Mehr als 12.000 haupt- und ehrenamtliche Kirchenmitarbeiter kamen beim Willow-Creek-Leitungskongress in die Westfalenhalle (fast 10.000) und zu den Übertragungsorten (2.300), um sich für ihren Gemeindedienst inspirieren zu lassen. Die Organisatoren übertrugen die Veranstaltung nach Karlsruhe, Bretten, Leipzig, Neumünster, Bremen und Wiedenest. Das waren die Höhepunkte des Kongresses:

Der leitende Pastor der Willow Creek Church, Bill Hybels, gab in mehreren Vorträgen hilfreiche Tipps, wie Leiten gelingen kann Foto: pro/Martina Blatt
Der leitende Pastor der Willow Creek Church, Bill Hybels, gab in mehreren Vorträgen hilfreiche Tipps, wie Leiten gelingen kann
Die Kongress-Band begeisterte mit den Lobpreis-Liedern mehr als 12.000 Besucher Foto: pro/Swanhild Zacharias
Die Kongress-Band begeisterte mit den Lobpreis-Liedern mehr als 12.000 Besucher
Der Theologe Michael Herbst sprach über das Thema „mündige Kirche“ Foto: Claudia Börner/Willow Creek
Der Theologe Michael Herbst sprach über das Thema „mündige Kirche“
Am Messestand des Christlichen Medienmagazins pro gab es in den Pausen frischen Kaffee Foto: pro/Christoph Görlach
Am Messestand des Christlichen Medienmagazins pro gab es in den Pausen frischen Kaffee
Gründer und Pastor der ICF München, Tobias Teichen, sprach über Leidenschaftskiller Foto: © Claudia Börner/Willow Creek
Gründer und Pastor der ICF München, Tobias Teichen, sprach über Leidenschaftskiller
Bei der Buchautorin Danielle Strickland ging es um das Thema „geistlich führen“ Foto: Claudia Börner/Willow Creek
Bei der Buchautorin Danielle Strickland ging es um das Thema „geistlich führen“
Interaktive Gebetswand für eigenen Gedanken: „Was möchte Gott in mir oder durch mich tun?“ Foto: © Mara Feßmann/Willow Creek
Interaktive Gebetswand für eigenen Gedanken: „Was möchte Gott in mir oder durch mich tun?“
Der Buchautor und Pastor John C. Maxwell sprach zum Thema Wertschätzung Foto: Marc Gilgen/Willow Creek
Der Buchautor und Pastor John C. Maxwell sprach zum Thema Wertschätzung
Samuel Harfst spielte mit seiner Band in der Dortmunder Westfalenhalle zwischen den Veranstaltungen seine Musik Foto: © Mara Feßmann/Willow Creek
Samuel Harfst spielte mit seiner Band in der Dortmunder Westfalenhalle zwischen den Veranstaltungen seine Musik
Der Gründers der Ritz-Carlton-Gruppe, Horst Schulze, sprach über seine Erfahrungen als Leiter im Hotelgewerbe Foto: Marc Gilgen/Willow Creek
Der Gründers der Ritz-Carlton-Gruppe, Horst Schulze, sprach über seine Erfahrungen als Leiter im Hotelgewerbe

Von: Swanhild Zacharias/Martina Blatt

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen