Das christliche Medienmagazin

ZDF-Dokumentation zeigt, wie Kinder leben

Wie leben deutsche Kinder heute? Mit dieser Frage beschäftigt sich die ZDF-Dokumentation "Germanys Next Generation – Kinder und der Ernst des Lebens" von Barbara Lueg und Martina Morawietz. Die Sendung wird am Donnerstag, 23. Juli, um 22.15 Uhr ausgestrahlt.
Von PRO

Die zehnjährige Carla lebt mit ihrem 14-jährigen Bruder Lukas und ihrer Mutter im Süden von München. Die Eltern sind getrennt, den Vater sehen sie selten. Carla wechselt gerade die Schule, am Gymnasium ist sie gescheitert. Das Mädchen besucht Yogastunden, ist redegewandt und neugierig. Ist das normaler Alltag für deutsche Kinder? Diese Frage stellen sich die Autorinnen der Dokumentation und begleiten Carla in ihrem Alltag und lassen sie von sich, ihren Ängsten und Träumen erzählen.

Lueg und Morawietz sind durch ganz Deutschland gereist und haben Kinder in Hauptschulen, in noblen Kitas und in verarmten Elternhäusern besucht, um herauszufinden, wie Kinder heute, zwischen Vernachlässigung und Leistungsdruck, leben. Sie besuchen traditionelle Elternhäuser, getrennt lebende Familien, Alleinerziehende und Patchworkfamilien. Im Laufe der Dokumentation versuchen die Journalistinnen, Betreuungsmodelle zu bewerten und politische Vorhaben der Realität gegenüber zu stellen. Vor allem aber fragen sie sich: Wie wachsen Kinder in Deutschland auf – und wie fühlen sie sich dabei?

Germanys Next Generation – Kinder und der Ernst des Lebens, 45 Minuten, Donnerstag, 23. Juli, 22.15 Uhr, ZDF

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen