Das christliche Medienmagazin

Xavier Naidoo spricht in “Bravo” über seinen Glauben

M ü n c h e n (KEP) - Der erfolgreiche Sänger Xavier Naidoo hat in dem Magazin "Bravo" über seinen Glauben gesprochen. "Ich glaube an Jesus, aber nicht an die Kirche", sagt der 34-jährige Naidoo.
Von PRO

Mit der katholischen Kirche kann sich Xavier Naidoo nach eigenen Aussagen nicht identifizieren. Religiosität und Glauben sind für ihn zwei verschiedene Dinge. “Religion ist das, was im Vatikan stattfindet – verbohrte Dogmen, Regel, Heiligenverehrung und Marienbilder. Und ein Papst, der Kondome verbietet. Ich finde das schlimm, es sollte gar keinen Papst geben!”

Bibelkreis in Mannheim

Xavier Naidoo lebe seinen Glauben auf eine andere Weise, sagte er dem Magazin: “Ich habe auch einen Bibelkreis in Mannheim. Da treffe ich mich jeden Dienstag mit anderen Christen, und wir lesen gemeinsam in der Heiligen Schrift und diskutieren.” Dass er als “Jesus der Hitparade” bezeichnet werde, störe ihn wenig, so der Sänger.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen