Das christliche Medienmagazin

World Vision sucht vorbildhafte Projekte für Kinder

Das Kinderhilfswerk World Vision und die Medienarbeit der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) haben auch in diesem Jahr den "Deutschen Kinderpreis" ausgeschrieben. Gesucht werden Initiativen, Kommunen, Unternehmen, Schulen und Kindergärten, die Kinder in ihrer Entwicklung fördern und Werte vermitteln.
Von PRO

“Der Deutsche Kinderpreis wurde von uns ins Leben gerufen, um Menschen auszuzeichnen, die sich für das Wohlbefinden und die Rechte der Kinder der einen Welt stark machen”, erklärt Christoph Waffenschmidt, Geschäftsführer von World Vision Deutschland, die Initiative. Der Preis, der erstmals im vergangenen Jahr verliehen wurde, sei zudem ein “Signal an Kinder und Erwachsene, dass es sich lohnt, gemeinsam Ideen umzusetzen und Verantwortung für andere zu übernehmen – sei es in der eigenen Umgebung oder in fernen Ländern”, so Waffenschmidt.

Preise in fünf Kategorien

Der Preis wird in fünf Kategorien vergeben. Gesucht werden Beispiele, die Kinder in ihrer Entwicklung fördern, die Werte vermitteln und die Andere zum Nachahmen anregen: vom Kindergarten, der Kinder in armen Ländern unterstützt über Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Kinder mit einem besonderen Angebot “von der Straße holen” bis hin zum Unternehmen, das sich für die Versorgung benachteiligter Kinder und Jugendlicher einsetzt. Weitere Beispiele aus dem Vorjahr finden sich auf der Internetseite www.deutscherkinderpreis.de.

Prominenter Botschafter des Kinderpreises ist der Schauspieler Wayne Carpendale. Er wird über TV-Spots zum Mitmachen auffordern und selbst Projekte besuchen. Weitere Unterstützer sind Schauspieler und Moderatorinnen wie Sophie Schütt, Birgit Schrowange, Ulrike von der Groben und Marek Erhardt sowie ARD-Tageschausprecher Marc Bator.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen