Im Zuge einer Neuorganisation verlässt Joachim Stängle, der bisherige Leiter des Direktvertriebs, die SCM Mediengruppe Mitte Oktober
Im Zuge einer Neuorganisation verlässt Joachim Stängle, der bisherige Leiter des Direktvertriebs, die SCM Mediengruppe Mitte Oktober

Neustrukturierung bei Stiftung Christliche Medien

Die Firmengruppe der Stiftung Christliche Medien (SCM) muss sich neu organisieren. Dabei verlässt Joachim Stängle, der bisherige Leiter des Direktvertriebs, das Unternehmen.

In den kommenden Monaten will die Firmengruppe Stiftung Christliche Medien (SCM) ihre Direktvertriebs-Aktivitäten neu strukturieren. Da bei der Umstrukturierung nach eigenen Angaben auch die Führungs- und Organisationsstrukturen neu geordnet und bislang bestehende Doppelstrukturen aufgelöst werden sollen, wird der bisherige Leiter des Direktvertriebes, Joachim Stängle, das Unternehmen verlassen. Ziel sei eine verbesserte Koordination der Ansprache und Bedienung der Privatkunden sowie eine attraktive Bündelung und Verbreiterung der Angebote, teilte SCM am Freitag in einer Pressemitteilung mit.

Der 46-jährige Stängle war seit Sommer 2007 Bereichsleiter für den Direktvertrieb in der SCM-Mediengruppe und ist in der christlichen Medienszene eine bekannte Größe. Der Betriebswirt und Marketingexperte hatte 1996 im Auftrag der Evangelischen Allianz das Konzept entwickelt, das schließlich zur Gründung der Christlichen Internetarbeitsgemeinschaft CINA e.V. führte und über Jahre das führende christliche Internetangebot darstellte. 2002 wurde CINA unter der Geschäftsführung von Stängle als Internetbereich bei ERF Medien integiert. Seit seinem Wechsel zu SCM 2007 war er als Bereichsleiter für den Direktvertrieb für den Versandhandel, den Vertrieb über das Internet, die Online-Buchshops und die bundesweit rund 2.000 Büchertische sowie die SCM-eigenen Buchhandelsfilialen verantwortlich.

Trennung von „Hänssler Classic“

Die Umstrukturierung der SCM-Firmengruppe hatte sich angekündigt. Bereits Anfang September hatte SCM das Label Hänssler Classic an die Firma Profil Medien GmbH in Neuhausen, somit an die Gründerfamilie, verkauft. Zu dem Verkauf erklärte SCM-Geschäftsführer Ulrich Eggers: „Wir freuen uns, dass mit dieser Rückführung die reiche Geschichte und kreative Zukunft dieses Musiklabels nun wieder in den Händen der Gründerfamilie liegt.“

Mit Hänssler Classic konnte die SCM mehrere nationale und internationale Preise, darunter den Echo-Klassikpreis, sowie einen Grammy Award und mehrere Grammy-Nominierungen erreichen. Im Jahr 2000 war Hänssler Classic „Label of the year“.

Die SCM Stiftung Christliche Medien ist eine gemeinnützige kirchliche Stiftung privaten Rechts und hat ihren Sitz in Witten. Zu SCM gehören verschiedene Firmen mit den Marken SCM R.Brockhaus, SCM Bundes-Verlag, SCM ERF-Verlag, SCM Hänssler, SCM Collection und das Dienstleistungsunternehmen ICMedienhaus. Seit gut einem Jahr wird die Verlagsgruppe von Eggers als Geschäftsführer geleitet, der darüber hinaus 1. Vorsitzender von Willow Creek Deutschland e.V. ist, einer christlichen Organisation, die auf Kongressen haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter christlicher Gemeinden in Leiterschaftsthemen schult. (pro)

Von: nob

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus