Das christliche Medienmagazin

„Wir legen unser Vertrauen in die Hände des allmächtigen Gottes“

In einer Ansprache hat US-Präsident Donald Trump die Amerikaner auf den Kampf gegen das Coronavirus eingeschworen. Weiterhin empfahl er allen Amerikanern, die Osterzeit zu nutzen, um die persönliche Beziehung zu Gott zu pflegen.
Von PRO
Fordert die Amerikaner zum Gebet auf: Donald Trump
Fordert die Amerikaner zum Gebet auf: Donald Trump

„Ich bitte alle Amerikaner, dafür zu beten, dass Gott unsere Nation heilt.“ Mit diesen Worten richtete sich US-Präsident Donald Trump am Karfreitag an sein Volk. Die USA befinden sich gerade in einem Kampf gegen einen unsichtbaren Feind. In dieser Zeit sei es umso wichtiger, sich auf die Kraft des Gebets zu stützen. „Wir legen unser Vertrauen in die Hände des allmächtigen Gottes.“ Alle Amerikaner seien aufgefordert, für Heilung und Kraft zu beten.

Die Osterzeit biete darüber hinaus die Möglichkeit, sich auf die persönliche Beziehung zu Gott zu konzentrieren. Das sei „so wichtig“. Er selbst bete für Trost und Kraft für all diejenigen, die sich um Kranke kümmern und medizinische Güter beschaffen. „Unser Volk bringt gewaltige Opfer, um die Pandemie zu beenden.“

Trump dankte auch denen, die für ihn beten. Er spüre die Gebete und sei dankbar dafür. Abschließend betete er mit Bischof Harry Jackson.

Von: Martin Schlorke

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen