Das christliche Medienmagazin

Weitere Bibel-Produktionen in Planung

Der US-Sender Fox produziert eine Serie über die „verlorenen Jahre“ Jesu Christi – von seinem 13. bis 30. Lebensjahr. Christliche Filmemacher wollen derweil den Kampf von David gegen Goliath in Szene setzen.
Von PRO
Mit einer Serie über Jesus will Fox an den Erfolg von "The Bible" anknüpfen

Foto: 20th Century Fox / VOX

Mit einer Serie über Jesus will Fox an den Erfolg von „The Bible“ anknüpfen
Wie mehrere Medien berichten, hat Fox für die Serie „Nazareth“ den Drehbuchautor David Franzoni verpflichtet, der 2000 für „Gladiator“ für einen Oscar nominiert war. Zusammen mit Bob Cooper wird Franzoni auch als Produzent fungieren. Fox geht mit der Serie in Konkurrenz zum Sender Lifetime, der mit „The One“ den gleichen Stoff verfilmen will (pro berichtete).

Christliche Produktion über den Kampf Davids gegen Goliath

Im Mai sollen unterdessen die Dreharbeiten für den Actionfilm „David gegen Goliath“ beginnen. Regisseur Tim Chey, der ehrenamtlich auch bei evangelikalen Hilfsorganisationen tätig ist, inspiziert für die 50 Millionen Dollar-Produktion derzeit Schauplätze in Marokko. Laut der Nachrichtenseite Christian News Wire ist Chey überzeugt, näher am biblischen Text zu bleiben, als es in Darren Aronofskys „Noah“ der Fall ist. „Ich habe eine klare Stimme vom Herrn gehört, dass ich den Film drehen soll“, erklärte Chey. Die Zuschauer sollten sehen, „was der unbeschreibliche Glaube Davids für die Welt bedeutet.“ Der Film soll 2015 in die Kinos kommen. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/film/detailansicht/aktuell/noah-der-fanatiker-87810/
https://www.pro-medienmagazin.de/film/detailansicht/aktuell/die-bibel-lebt-in-der-spanischen-wueste-87225/
https://www.pro-medienmagazin.de/film/detailansicht/aktuell/unbekannte-jahre-jesu-in-neuen-filmproduktionen-gezeigt-87465/
Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

PRO fastet Kommentare

Die Passionszeit bedeutet für viele Christen Verzicht auf bestimmte Speisen oder auch Gewohnheiten. Die einen streichen Schokolade aus dem Speiseplan, andere canceln ihr Netflix-Abo. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, in den sieben Wochen bis zum Osterfest auf unseren Kommentarbereich verzichten. Die Zeit wollen wir nutzen, um uns Gedanken darüber zu machen, wie wir gut miteinander diskutieren können: wertschätzend, fair, aber auch prägnant und klar.
Wie finden Sie diesen Schritt? Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen