Das christliche Medienmagazin

Was einem beim Geigenbauen so in den Sinn kommt

Selten trifft man auf ein Buch, das ästhetisch ansprechend ist und gute christliche Gedanken enthält. Das wunderbare Kalenderbuch des Geigenbauers Martin Schleske, mit Photos von Donata Wenders, verbindet beides.
Von PRO

Foto: www.schleske.de / Kösel-Verlag

Der in Stuttgart geborene Martin Schleske gilt als einer der wichtigsten Geigenbauer unserer Zeit, wird in Fachkreisen der "Stradivari des 21. Jahrhunderts" genannt. Zu seinen Kunden zählen bedeutende Geiger wie Ingulf Turban. Doch hat der Diplomphysiker nicht nur eine Leidenschaft für gute Geigen und guten Klang, sondern auch für Gott.

Das Buch ist bereits die zweite Veröffentlichung zusammen mit der Photographin Donata Wenders, der Ehefrau des Regisseurs Wim Wenders. Das neue Buch schöpft inhaltlich zum Teil aus dem ersten Projekt und ist in Kurzform aufbereitet. Jede Woche steht unter einem Leitmotiv wie "Gnade und Arbeit" oder "Heilsame Selbstvergessenheit". Am ersten Tag der Woche findet sich dazu ein längerer Eintrag von Schleske, dem an den übrigen Tagen kürzere Gedanken angefügt sind.

Außerdem gibt es für jede Woche ein Bild der Photographin Wenders, die Schleske in seiner Werkstatt besucht und ihn mit der Kamera bei der Arbeit beobachtet hat. Dabei sind hervorragende Photographien entstanden. Die Schwarz-Weiß-Bilder halten den Sinn fürs Detail fest, den beide Künstler, sowohl der Geigenbauer wie auch die Photographin, haben. Die Anmut der Bilder lässt auf die Anmut der Kunst des Geigenbaus schließen.

Betonung des Heils, das Gott stiftet

Erfreulich ist an diesem Buch jedoch vor allem, dass die Ästhetik nicht die Hauptrolle spielt. Die Gedanken betreiben keine Verklärung der Welt durch die Kunst, sondern haben das heilvolle Kreuzesgeschehen fest im Blick. Beim Lesen merkt man: Hier spricht ein Mensch, der es mit der Beziehung zu Gott ernst meint. Die Gedanken ermutigen zugleich das Glaubensleben, verweisen dabei jedoch immer auf das Wirken Gottes, betonen die Leidenschaft Gottes für die Menschen.

Diese Aussagen über Gott werden immer wieder mit der Kunst des Geigenbauens in Verbindung gebracht. In einer Woche sinniert der Künstler etwa nur über sein Handwerk, um am letzten Tag der Woche dann festzustellen: "Wir sind Holz in Gottes Händen." Die Absicht der Autoren ist es, mit Sprüchen, die einen das ganze Jahr begleiten, den Alltag nicht einfach so verstreichen zu lassen, sondern ihn zu inspirieren und aus ihm "erfüllte Gegenwart" zu machen. Als Gesamtpaket wird das Buch diesem Anspruch durchaus gerecht.

Dies ist in besonderer Weise auch deshalb der Fall, weil es nicht nur ein Begleiter für ein Jahr ist, sondern auf sieben Jahre hin ausgelegt ist. Entsprechend gibt es für jedes Datum eine Leiste, in der die Wochentage bis 2018 angegeben sind. Darunter sind Zeilen im Stil von Notenlinien für eigene Gedanken angefügt. Auf diese Weise bietet sich die Möglichkeit, im Verlauf der sieben Jahre eigene Momente "erfüllter Gegenwart" festzuhalten, eigenen Gedanken wiederzuentdecken. (pro)

Martin Schleske, Donata Wenders: "Klangbilder – Werkstattgedanken. Ein Kalenderbuch für 7 Jahre." Aus der Geigenbau-Werkstatt von Martin Schleske, mit 52 Fotografien von Donata Wenders, Kösel-Verlag, 224 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3466370269

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen