Das christliche Medienmagazin

Vetter verlässt Lutherisches Verlagshaus

Christof Vetter gibt die Geschäftsführung des Lutherischen Verlagshauses in Hannover ab. Grund ist die schlechte wirtschaftliche Lage des Unternehmens.
Von PRO
Christof Vetter verlässt das Lutherische Verlagshaus am 4. Oktober

Foto: Jens Schulze

Christof Vetter verlässt das Lutherische Verlagshaus am 4. Oktober
Am 4. Oktober will Vetter seinen Posten räumen. Das teilte die Hannoversche Landeskirche am Montag mit. Mit diesem Schritt wolle er den Weg für die anstehenden Verhandlungen um die Zukunft des Verlagshauses frei machen. Bereits in den vergangenen Monaten war die Schließung einzelner Arbeitsbereiche beschlossen worden. Betroffen waren der Buchverlag und der Online-Buchversand. Die Landeskirche, zu der das Verlagshaus gehört, verhandelt derzeit nach eigenen Angaben über den Verkauf dieser Geschäftsbereiche. Als Geschäftsführer des Lutherischen Verlagshauses ist Christof Vetter zugleich zuständig für den Verband Evangelischer Publizistik (VEP) in Niedersachsen, zu dem die Evangelische Zeitung und die Nachrichtenagentur epd gehören, wie auch für den Evangelischen Kirchenfunk in Niedersachsen (ekn). Zugleich ist er Direktor des Evangelischen Medienservicezentrums der Landeskirche. Der Pastor und Journalist war elf Jahre lang Pressesprecher der Evangelischen Kirche in Deutschland, bevor er 2009 zum Verlagshaus wechselte. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/detailansicht/aktuell/carsten-splitt-leitet-ekd-pressestelle-88052/
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/detailansicht/aktuell/mawick-wechselt-zu-zeitzeichen-86813/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen