Das christliche Medienmagazin

Überleben im Job

Job-Angst und Job-Frust - für viele ist das alltäglicher Begleiter. Wahrscheinlich kennen Sie einige im Berufsumfeld und im Bekanntenkreis, denen es so geht - vielleicht stecken Sie selbst mittendrin.
Von PRO

Schließlich waren die Arbeitsplätze auch schon mal sicherer und die Stimmung im Job besser. Doch es gibt Rettungsringe, damit wir im Job-Stress nicht untergehen. In zehn Kapiteln dieses Buches naht Hilfe. Jedes Kapitel ist angereichert mit vielen Checklisten, Selbsttests und praktischen Hinweisen – ein echtes Arbeitsbuch.

Peter Hahne, ZDF-Moderator (Berlin) und Bestsellerautor, kann das Buch nur empfehlen: “Kein Karrierebuch der 08/15 Sorte. Hier gibt’s endlich Rettung für all jene Millionen, die in unsrer rauen Job-Welt nicht untergehen wollen. Mit vielen praktischen Tipps für die persönliche Jobfitness. Wer im Beruf überleben, um seinen Arbeitsplatz nicht mehr zittern und ganz nebenbei sogar Karriere machen will, der profitiert von diesem flott geschriebenen Mutmacher-Buch.”

Klaus Merg/Torsten Knödler: Überleben im Job, Verlag Redline Wirtschaft, 2005, 254 Seiten, 17,90 Euro, ISBN 3-636-01188-X

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen