Das christliche Medienmagazin

Übergriffe auf ägyptische Christen

In Ägypten sind bei Übergriffen von Muslimen auf eine von Christen bewohnte Siedlung zahlreiche Menschen verletzt worden. Die Angreifer hätten am Mittwoch mehrere Häuser in Daschur nahe der Hauptstadt Kairo in Brand gesteckt, berichtete der Fernsehsender "Al-Arabija".
Von PRO

Foto: Ramy Raoof, flickr, CC-BY-2.0

Wie die Nachrichtenagentur dpa meldet, wurden bei den Auseinandersetzungen sechs Dorfbewohner sowie zehn Polizisten verletzt. Die Polizisten hätten verhindert, dass auch die Kirche angezündet wurde. Auslöser der Aggression sei gewesen, dass ein Muslim im Streit von einem Christen getötet worden sei. Muslime hätten nach der Rückkehr von der Beerdigung des getöteten Mannes mehrere Anwesen von Christen beschädigt und drei Polizeifahrzeuge in Brand gesetzt. Insgesamt erlitten nach Angaben der Sicherheitskräfte mindestens 16 Menschen Verletzungen, darunter zehn Polizisten.



Seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Husni Mubarak vor anderthalb Jahren ist es in Ägypten immer wieder zu religiösen Konflikten gekommen. Bereits im Januar 2011 hatte ein Selbstmord-Attentäter mehr als 20 Christen vor einer Kirche der Stadt Alexandria getötet. Etwa zehn Prozent der ägyptischen Bevölkerung sind Christen. Die meisten von ihnen gehören der koptisch-orthodoxen Kirche an. Die Christen befürchten, dass die Herrschaft der Muslimbruderschaft zu einer Islamisierung des Landes führen könnte. (pro/dpa)

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen