Das christliche Medienmagazin

Terrence Malick dreht Jesus-Film

Star-Regisseur Terrence Malick dreht einen Film über Jesus. Das sagte einer der eingeplanten Hauptdarsteller, der Brite Mark Rylance, beim Festival des amerikanischen Films in Deauville in der Normandie.
Von Jörn Schumacher
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Der Regisseur Terrence Malick (li.) bei Dreharbeiten 2011 neben dem Schauspieler Christian Bale.
Der Regisseur Terrence Malick (li.) bei Dreharbeiten 2011 neben dem Schauspieler Christian Bale.

Terrence Frederick Malick gilt als Poet des Kinos. Seine Filme sind für viele Kritiker Meisterwerke, zu den bekanntesten gehören „Der schmale Grat“ (1998), „The Tree of Life“ (2011) und „Knight of Cups“ (2015). Seine Filme „The Tree of Life“ sowie „Ein verborgenes Leben“ wurden bei den Filmfestspielen von Cannes ausgezeichnet.

Wie das französische Magazin Allociné berichtet, dreht Mallick derzeit offenbar einen Film über Jesus Christus. Der Film mit dem Titel „The Last Planet“ soll die Geschichte von Jesus Christus in Form mehrerer Parabeln erzählen. Als Schauspieler sind offenbar eingeplant: Mark Rylance (als Satan), Matthias Schoenaerts (Petrus) und Géza Röhrig als Jesus. Das teilten die Schauspieler beim Festival des amerikanischen Films in Deauville in der Normandie mit, wo Malicks Film „Ein verborgenes Leben“ gezeigt wird.

„Wir drehen im Oktober“, sagte der Schauspieler Mark Rylance. „Terry hat vier Versionen des Charakters Satan geschrieben, und ich dachte, ich würde nur eine verkörpern. Aber ich erfuhr, dass ich alle vier spielen würde, einer von ihnen wird eine Frau sein.“

Das amerikanische Magazin The Film Stage berichtet von Gerüchten, dass Mallick mit den Dreharbeiten bei der Ortschaft Anzio nahe Rom begonnen hat.

Von: Jörn Schumacher

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen