Das christliche Medienmagazin

Startet bald: Neuer Jugendkanal von “Bibel TV”

H a m b u r g (PRO) – Der christliche Fernsehsender "Bibel TV” will Ende dieses Jahres mit einem Jugendkanal auf Sendung gehen. Das neue Format trägt den Namen "[tru:] young television" und soll europaweit ausgestrahlt werden. Der Name und das Logo des neuen Senders entsprechen der Lautschrift des englischen Wortes "true" (wahr, echt).
Von PRO

Ermöglicht wird das neue Projekt durch eine Anschubfinanzierung in Höhe von 4,5 Millionen Euro, die auf drei Jahre angelegt ist. Verantwortlicher Geschäftsführer für den Sender, der neben der Ausstrahlung über den digitalen Astra Satelliten auch auf Interaktivität, Internet und Web TV setzt, ist der bisherige Rundfunkbeauftragte der EKD und der evangelischen Freikirchen, Pfarrer Bernd Merz.

Inhaltlich soll es bei dem Jugendsender um Werte wie Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit, Authentizität und Echtheit des Glaubens gehen. Da Jugendliche und junge Erwachsene angesprochen werden sollen, werde der Programmschwerpunkt im Musikbereich liegen, so “Bibel TV”. Darüber hinaus soll es Dokumentationen, Reportagen, Spielfilme, Aufzeichnungen von christlichen Jugendveranstaltungen, Comedy-Formate, Lifestyle- und Diskussionssendungen geben.

Die Ausstrahlung von nunmehr zwei Kanälen wird zu 80 Prozent durch Spenden finanziert. 20 Prozent der Erträge kommen aus Werbung oder anderen Einnahmen. Größter Einzelgesellschafter ist die Rentrop Stiftung in Bonn Bad Godesberg. Evangelische und Katholische Kirche in Deutschland sind zusammen mit 25,5 Prozent an “Bibel TV” beteiligt.

Weitere Informationen: www.trutv.de

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen