Das christliche Medienmagazin

Sonderhefte zum Thema Religion

Im Verlag Gruner + Jahr sind zwei Themenhefte zum Thema Religion erschienen. "P. M. History" veröffentlicht in einer Sonderausgabe eine Auswahl der besten Artikel zum Thema "Jesus". Ein "Stern Extra"-Heft befasst sich mit den heiligen Schriften der Weltreligionen.
Von PRO

Foto: Gruner+Jahr

Das Sonderheft von "P. M. History" behandelt Aspekte rund um das Leben Jesu. Ein Artikel befasst sich mit den Darstellungen der Evangelien und spricht die offenen Fragen an, die sich aus ihnen ergeben. Zwei weitere portraitieren die zwei zentralen politischen Figuren im Prozess um Jesu Kreuzigung, Herodes den Großen und Pontius Pilatus. Die Frage nach den Verfassern der Evangelien wird nur in aller Kürze aufgegriffen.

Über die Frage nach dem Leben Jesu hinaus behandelt das Heft auch weitere Themen im Kontext des Christentums, etwa die Rolle des Paulus bei der Ausbreitung des Christentums. Diese Beiträge wirken zum Teil etwas sensationsheischend. So befasst sich ein Artikel mit dem Turiner Grabtuch, auf dem angeblich das Gesicht Jesu zu sehen sein soll. Ein weiterer Artikel erörtert die Reliquien von Jesus, nimmt dabei aber stillschweigend an, dass alle Christen diese Reliquien verehren. Ein letzter Beitrag, der sich allgemein mit Endzeitvorstellungen befasst, passt nicht ganz zum Titel des Heftes.

Das Sonderheft des "Stern" geht auf die Grundtexte von fünf Religionen ein: die Veden des Hinduismus, das Tripitaka des Buddhismus, die Thora der Juden, das Neue Testament der Christen und der Koran der Muslime. Diese Schriften, so der Chefredakteur des "Stern", bestimmten die Geschichte und bis heute den Alltag ganzer Kontinente. Gerade deshalb sei es wichtig, nach deren Autoren, Überlieferung und Auslegungspraxis zu fragen.

Alle Artikel sind reich bebildert und geben eine kurze Einführung in die jeweilige Religionen, ihre Stifter und ihre wichtigsten Schriften. Darüber hinaus werden Personen vorgestellt, die sich um die Verbreitung der Schriften besonders verdient gemacht haben. Die Artikel gehen jeweils auf die wichtigsten Fragestellungen rund um die religiösen Schriften ein. Außerdem berichtet für jede Religion ein Gläubiger Anhänger aus seinem Glaubensalltag.

Das Heft bietet neben einer allgemeinen Einführung außerdem einen Artikel zum Monotheismus, eine Chronik der vorgestellten Religionen und Tipps zu Übersetzungen und weiterführender Literatur. Für alle, die Interesse an den Weltreligionen und ihren Grundaussagen haben, bietet das Heft eine ansprechende Einführung.

Die Sonderausgabe von "P.M. History" kostet 5,90 Euro, die des "Stern" ist für 6 Euro erhältlich. (pro)

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen