Das christliche Medienmagazin

Singende Nonne veröffentlicht Album zu Weihnachten

Die Ordensschwester Cristina Scuccia – besser bekannt als die singende Nonne – bringt ihr erstes Album zur Weihnachtszeit auf den Markt.
Von PRO
Derzeit ist Schwester Cristina im Tonstudio, um ihr Debütalbum aufzunehmen.

Foto: Screenshot YouTube-Kanal sistercristina

Derzeit ist Schwester Cristina im Tonstudio, um ihr Debütalbum aufzunehmen.
Die Gewinnerin der italienischen Casting-Show „The Voice of Italy“, Cristina Scuccia, arbeitet derzeit an ihrer Debütplatte. Das geht aus einem kurzen von Universal online gestelltem Youtub-Clip hervor. Die Ursulinen-Ordensschwester wird die CD „in dieser Zeit [veröffentlichen], damit sie ein Weihnachtsgeschenk sein kann“, heißt es in der italienischen Bischofszeitung Avvenire. Zudem gebe es Gerüchte, dass sie demnächst auf Tournee gehen werde.

Dauerhaftes Gelübde

Trotz ihres Ruhmes hat die Ursulinenschwester ihre Gelübde Ende Juli erneuert und plane, ihr dauerhaftes Gelübde im Jahr 2018 abzugeben, berichtet die katholische Zeitung National Catholic Register. Mit rund 62 Prozent der Zuschauerstimmen setzte sich die 25-Jährige im Juni gegen drei andere Finalisten der Castingshow durch. Nach der Bekanntgabe ihres Sieges stimmte Scuccia auf der Bühne das Vaterunser an und lud das Publikum zum Mitbeten ein. Selbst beworben hatte sich Scuccia, die in einer Niederlassung der Ursulinen bei Mailand lebt und dort Kinder betreut, für die Castingshow nicht. Talent-Scouts der Sendung waren durch ein Video auf sie aufmerksam geworden. Tage vor ihrem Sieg sagte sie Anfang Juni: „Mein Ziel ist es nicht, Erfolg zu haben.“ Nach einem Sieg möglicherweise anstehenden Plattenverträgen und Konzertanfragen blickte sie damals gelassen entgegen. Im Vorfeld meinte sie: „Wenn meine Oberinnen Nein sagen sollten, dann werde ich glücklich sein, zu den Kindern in den Gebetssaal zurückkehren zu können.“ (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/musik/detailansicht/aktuell/nonne-singt-fuer-jesus-und-gewinnt-the-voice-of-italy-88272/
https://www.pro-medienmagazin.de/fernsehen/detailansicht/aktuell/die-singende-nonne-und-die-medien-88321/
https://www.pro-medienmagazin.de/fernsehen/detailansicht/aktuell/dsds-siegerin-aneta-sablik-ist-glaeubige-katholikin-88034/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen