Das christliche Medienmagazin

“Schlafmünzen” für die Bildung von Kindern

K ö l n (PRO) - Vier Jahre nach der Einführung des Euros schlummern laut einer aktuellen Auskunft der Deutschen Bundesbank noch 14 Milliarden D-Mark und Pfennige in deutschen Haushalten. Diese so genannten "Schlafmünzen" will die Bildungsinitiative "Deine Mark macht Schule" jetzt zugunsten von Kindern in Deutschland und in Entwicklungsländern einsammeln.
Von PRO

Die Spendengelder fließen zu gleichen Teilen in Bildungsprojekte im In- und Ausland von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, und des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V.). Schirmherrin der Initiative “Deine Mark macht Schule” ist Bundesbildungsministerin Annette Schavan.

Die Aktion findet zwischen dem 24. Oktober und 31. Dezember statt. Die D-Mark Münzen können nach Angaben der Initiatoren in dieser Zeit bei Volks- und Raiffeisenbanken als Spende abgegeben werden. Unterstützt wird die Aktion außerdem von der Deutschen Bank, der Deutschen Schulsportstiftung und dem ZDF.

Das CJD, das neben Unicef die eingegangenen Spenden für seine Projekte erhält, arbeitet auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes mit der Vision “Keiner darf verloren gehen!”. Das CJD bietet nach eigenen Angaben jährlich 150.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 8.000 Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Weitere Informationen zu den Einrichtungen und der Initiative im Internet unter www.die-chancengeber.de, www.unicef.de, www.deine-mark.de 

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen