Das christliche Medienmagazin

Ruth Lapide spricht über den Anfang der Welt

"Kreation und Evolution – Widerspruch oder Ergänzung?" Das fragt Ruth Lapide in einem Vortrag im Frankfurter "Bibelhaus Erlebnis Museum". Die jüdische Religionswissenschaftlerin und Historikern wurde durch Interviews über biblische Personen auf den Fernsehkanälen "br-alpha" und "Bibel-TV" bekannt.
Von PRO

Foto: pro

Der Vortrag findet am Mittwoch, 16. Januar um 19 Uhr in den Ausstellungsräumen des Bibelhauses statt. Lapide studierte an der Hebräischen Universität Jerusalem Politikwissenschaft, Geschichte und Judaistik. Sie setzt sich für die Versöhnung von Juden und Christen, für Verständigung zwischen Deutschland und Israel und für die Annäherung der drei großen monotheistischen Weltreligionen ein. Ihre Fernsehreihe "Die Bibel aus jüdischer Sicht" ist nach Angaben von "Bibel TV" eine der beliebtesten Programme des Hamburger Senders.

Für ihre Arbeit erhielt Lapide eine Reihe von Preisen, darunter das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Seit 2007 ist Lapide Professorin honoris causa, 2008 verlieh die Augustana-Hochschule in Neuendettelsau ihr die Ehrendoktorwürde. Lapide veröffentlichte unter anderem die Bücher "Liebe, Lust und Leidenschaft – Familiendramen in der Bibel" sowie "Was glaubte Jesus?" gemeinsam mit dem Journalisten Henning Röhl. (pro)

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen