Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist nach ihrer Krebserkrankung wieder gesund

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist nach ihrer Krebserkrankung wieder gesund

Schwesig übersteht Krebserkrankung mit „guten Mächten“

Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, hat ihre Brustkrebserkrankung überstanden. Auf Twitter teilte sie mit, sie fühle sich „von guten Mächten wunderbar geborgen“.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich von ihrer Krebserkrankung erholt. Auf Twitter teilte sie ihre Genesung mit und leitete ihren Tweet mit den Worten „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ ein. Der zugehörigte Liedtext des Widerstandskämpfers und Theologen Dietrich Bonhoeffer wird oft als Trost und Zuspruch in schwierigen Zeiten genutzt. Schwesig verwendete die Liedzeile bereits im September vergangenen Jahres, als sie ihre Brustkrebserkrankung öffentlich gemacht hatte.

Die Krankheitszeit sei die schwerste Zeit ihres Lebens gewesen, sagte Schwesig auf einer Pressekonferenz. Es bleibe ein Restrisiko und sie werde sich weiterhin medizinischen Kontrollen unterziehen. Aber: „Ich bin wieder gesund.“

Von: Swanhild Zacharias

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus