Das christliche Medienmagazin

Oscar-Nominierung für Filmsong aus „Breakthrough“

Der christliche Film „Breakthrough“ aus dem Jahr 2019 erzählte die Geschichte eines Teenagers, der in einen Eissee fiel und durch viele Gebete und Gottes Gnade wieder ins Leben zurück fand. Nun ist der Song „I’m Standing With You“ daraus für einen Oscar nominiert.
Von Jörn Schumacher
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Der Song „I’m Standing With You“ aus dem christlichen Film „Breakthrough“ ist für einen Oscar nominiert

Foto: Twentieth Century Fox

Der Song „I’m Standing With You“ aus dem christlichen Film „Breakthrough“ ist für einen Oscar nominiert

Die erstaunliche Geschichte soll sich so im Jahr 2015 im US-Bundesstaat Missouri zugetragen haben: Der Teenager John Smith war in einem Eissee ertrunken und fast tot, doch durch viele Gebete und Gottes Gnade kam er wieder ins Leben zurück. So zumindest erzählt es die Mutter des Jungen. Im medizinischen Bericht stand später: „Patient tot, Mutter betet, Patient erwacht wieder zum Leben.“ Der Basketball-Star Stephen Curry produzierte den Stoff für die Leinwand. Der Film kam in Deutschland am 16. Mai 2019 in die Kinos.

Der Song zum Film, „I’m Standing With You“, stammt aus der Feder der amerikanischen Komponistin Diane Warren. Von ihr stammen über 70 Songs, die man aus Filmen und Fernsehserien kennt, und die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden, unter anderem mit dem Grammy und dem Golden Globe. Bekannt sind etwa „I Don’t Want to Miss a Thing“ von Aerosmith aus dem Film „Armageddon“ und „You Haven’t Seen the Last of Me“ aus dem Musicalfilm „Burlesque“. Ihr Lied „Faith of the Heart“, das sie ursprünglich für den Film „Patch Adams“ komponierte, wurde der Titelsong der Fernsehserie „Star Trek: Enterprise“.

Gesungen von der Hauptdarstellerin

Den Filmsong „I’m Standing With You“ singt die Schauspielerin Chrissy Metz, die im Film „Breakthrough“ die Mutter des verunglückten Teenagers spielt. Sie ist die Hauptperson des Films, die inbrünstig und anhaltend für ihren adoptierten Sohn betet und damit eine Welle der Begeisterung in der Stadt auslöst. Im Lied heißt es: „Wenn du Schmerzen hast, sollst du wissen, dass du niemals alleine damit bist. Und wenn dein Glaube schwindet, sollst du wissen, dass ich niemals meinen Glauben in dich verliere.“

Die Verleihung der Oscars findet am 9. Februar in Los Angeles statt. In der Kategorie „Musik (Original-Song)“ sind neben „I’m Standing With You“ nominiert: „I Can’t Let You Throw Yourself“ von Randy Newman im Film „Away“, „(I’m Gonna) Love Me Again“ von Elton John im Film „Rocketman“, „Into The Unknown“ in „Frozen II“ sowie „Stand Up“ im Film „Harriet“.

Von: Jörn Schumacher

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen