Das christliche Medienmagazin

Olympia-Bewerbung 2018 mit Logo von “Buttgereit und Heidenreich”

Die Bewerbung um die Olympischen Winterspiele und Paralympics 2018 sucht ihr Emblem. Ganz Deutschland kann bis zum 21. August im Internet abstimmen, mit welchem Logo die Bewerbung Münchens mit Garmisch-Partenkirchen und dem Berchtesgadener Land ins Rennen gehen soll – unter den drei Vorschlägen ist eines der christlichen Agentur "Buttgereit und Heidenreich".
Von PRO

Foto: www.muenchen2018.org

"Wir laden die gesamte Bevölkerung unseres Landes ein, aktiv an der Bewerbung um die Winterspiele 2018 teilzunehmen und zu entscheiden, wie sich diese national und international präsentieren soll", so Richard Adam, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft "München 2018 GmbH". Die Abstimmung über das Emblem dient zur Vorbereitung des offiziellen Bewerbungsstartes Mitte Oktober und wird durch ein Gewinnspiel ergänzt. "Wir freuen uns, dass wir so zahlreiche großartige und unterschiedliche Vorschläge erhalten haben. Die Vorauswahl ist der Jury nicht leicht gefallen. Daher sind wir sicher, dass wir drei Top-Kandidaten präsentieren", erklärte Adam.

Drei Entwürfe zur Wahl

Zur Wahl stehen die drei Logo-Vorschläge, darunter "Münchner Schneekristall" von Buttgereit und Heidenreich in Köln und Haltern am See. Die Agentur hat bereits für zahlreiche kirchliche Organisationen Werbekampagnen entwickelt, darunter für "ProChrist" oder das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland (CjD). Außerdem stehen die Entwürfe "Die Berge bei Föhn" von Zeichen und Wunder in München und "Spuren der Spiele" von Atelier & Friends in Grafenau zur Wahl.

Auf der Webseite der Bewerbungsgesellschaft München 2018 www.muenchen2018.org werden alle Logos anhand einer kurzen Beschreibung und eines Clips vorgestellt. Die Abstimmung findet deutschlandweit statt und steht allen Personen mit Wohnsitz in Deutschland offen.

Eine Experten-Jury hat die drei Logo-Vorschläge aus insgesamt 20 Entwürfen ausgewählt. Zehn Agenturen im Bereich Corporate Design waren eingeladen, sich am Logo-Wettbewerb zu beteiligen und je zwei Entwürfe einzureichen. Aus diesen 20 Entwürfen hat eine 18-köpfige Experten-Jury in mehreren Wahlgängen drei Logos ausgewählt.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen