Das christliche Medienmagazin

Nur 16 Prozent der Deutschen gegen Abtreibung

Das Magazin Focus fragt in seiner aktuellen Ausgabe, wie konservativ die Deutschen sind. Dabei ging es auch um Themen wie Islam, die „Ehe für alle“ und Abtreibung.
Von PRO
Eine Umfrage des Focus stellte fest, dass 30 Prozent der Deutschen nicht gegen Abtreibung sind

Foto: freestocks.org

Eine Umfrage des Focus stellte fest, dass 30 Prozent der Deutschen nicht gegen Abtreibung sind

Für 47 Prozent der Deutschen besteht das ideale Familienbild aus Vater, Mutter und Kindern. 30 Prozent der Deutschen sehen das nicht so. Das fand eine Umfrage des Magazins Focus im Auftrag des Marktforschungsinstituts INSA heraus. Unter dem Titel „Wie konservativ ist Deutschland?” widmet sich der Focus in seiner aktuellen Ausgabe der Einstellung der Deutschen zu verschiedenen Themen rund um den Konservativismus.

Die meiste Zustimmung zum Familienbild aus Vater, Mutter und Kindern äußerten Bürger, die Präferenzen für die AfD (73 Prozent) und für die CDU/CSU (57 Prozent) hegen.

60 Prozent für Abtreibung

62 Prozent der Deutschen sind zudem der Auffassung, dass der Islam Deutschland nicht (mit)prägen sollte. Vor allem AfD-Wähler (92 Prozent) und FDP-Wähler (73 Prozent) sehen das so. Nur 15 Prozent aller Deutschen stimmen dem nicht zu. Der Aussage „Die Ehe für alle lehne ich ab“ unterstützen nur 25 Prozent der Deutschen, AfD-Sympathisanten zu 48 Prozent und CDU/CSU-Wähler zu 33 Prozent. 55 Prozent der Deutschen befürworten die „Ehe für alle“

Abtreibung lehnen nur 16 Prozent der Deutschen ab. 22 Prozent der sind hierbei Wähler der CDU/CSU und 18 Prozent sind Anhänger der AfD. 60 Prozent der Bundesbürger sprechen sich nicht gegen Abtreibung aus.

Für die Umfrage befragte INSA nach eigenen Angaben 1.003 Bundesbürger.

Von: Swanhild Zacharias

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen