Das christliche Medienmagazin

Nick Vujicic hat geheiratet

Der christliche Autor und Motivationsredner Nick Vujicic hat geheiratet. Wie das chinesische Magazin "Gospel Herald Reporter" berichtet, heiratete der Australier, der ohne Beine und Arme geboren wurde, Kanae Miyahara.
Von PRO

Foto: pro

Der 29-jährige Australier ist weltweit bekannt, weil er sein Leben beschreibt, das trotz fehlender Extremitäten erfüllt und von Gott gesegnet sei. Er spricht vor Schulklassen ebenso wie vor wichtigen Politikern und Managern. Seine Vorträge und Internet-Videos haben Millionen von Menschen berührt. Der Hochschulabsolvent in Rechnungswesen und Finanzplanung sprach nach eigenen Angaben bislang vor insgesamt vier Millionen Menschen bei 1.500 Veranstaltungen in 37 Ländern.

Im August vergangenen Jahres hatte sich Vujicic mit Miyahara verlobt. Wie der "Gospel Herald" berichtet, fand die Hochzeit bereits am 10. Februar in Kalifornien statt. Fans aus der ganzen Welt gratulieren dem Paar nun auf der Facebook-Seite des Motivationstrainers. In seinen Reden ging Vujicic immer wieder auch auf die Frage ein, ob er später einmal eine Frau haben würde. Er vertraue darauf, dass Gott das Beste für ihn vorbereitet habe, sagte der Australier.

Vujicic kam 1982 ohne Gliedmaße zur Welt. Als sein Vater ihn zum ersten Mal sah, wurde ihm übel, berichtet er. Doch seine gläubigen Eltern bemühten sich, ihren ersten Sohn so normal wie möglich zu erziehen. Trotzdem habe er eine harte Kindheit gehabt und im Alter von zehn Jahren sogar Selbstmord verüben wollen. Er bricht ihn ab, weil er seiner Familie den Kummer ersparen will. Als er 15 Jahre alt war, veränderte ein Bibeltext sein Leben. Anhand der Geschichte vom Blindgeborenen wurde ihm klar: "Ich bin so, wie ich bin, damit Gottes Kraft in mir sichtbar wird." In seinem Buch "Leben ohne Limits" berichtet er: "Meine neue Erkenntnis gab mir Lebensfreude und das Gefühl von Kraft. Der Blinde wurde übrigens geheilt, um seiner neuen Bestimmung zu folgen. Bei mir blieb die Heilung zwar aus, aber ich schöpfte neuen Mut. Meine Aufgabe würde sich schon irgendwann auftun." Gegenüber dem deutschen Magazin "Focus" sagte Vujicic: "Gott hat mein Leben verändert – von einem Leben mit Behinderung zu einem ohne Hindernisse."

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht über Nick Vujicic sowie ein Interview mit dem 29-Jährigen in der Ausgabe 2/2011 des Christlichen Medienmagazins pro, die unter 06441/915-151 oder info@kep.de kostenlos angefordert werden kann. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft.html?&news[action]=detail&news[id]=3946
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen