Das christliche Medienmagazin

Neuer Streamingdienst für christliche Filme

Mit „Saltflix“ gibt es einen neuen Streaming-Anbieter für Filme mit christlichem Bezug. Der Dienst wirbt damit, multikulturelle Perspektiven auf den christlichen Glauben zu zeigen und eine familienfreundliche Alternative zu herkömmlichen Anbietern zu sein. Das englischsprachige Angebot ist seit dem 18. September verfügbar.
Von PRO
Mit „Saltflix“ gibt es ein neues Streamingangebot

Foto: Saltflix

Mit „Saltflix“ gibt es ein neues Streamingangebot

„Saltflix“ ist ein neuer Streaming-Dienst, der englischsprachige Filme mit christlichem Bezug anbietet. Laut Gründer James Alford seien Familien und Konservative die Zielgruppe. „Saltflix ist eine multikulturelle und glaubensfreundliche Streaming-Plattform, die Kunden eine sichere und familienfreundliche Alternative zu anderen Anbietern gibt“, schreibt Alford in einer Pressemitteilung.

„Saltflix“ gebe dem Glauben einen hohen Stellenwert und garantiere Unterhaltung für die ganze Familie. Auf der Seite, die seit dem 18. September online ist, sind Filme und Serien wie bei anderen Diensten nach Kategorien geordnet. Dramen und Thriller werden durch Bibelgeschichten, internationale Filme, Dokumentationen, Kurzfilme und Musikvideos ergänzt. „Wir haben für jeden etwas, der nach christlichem Entertainment für die ganze Familie sucht“, schreibt Alford. Außer über die Internetseite soll „Saltflix“ innerhalb einer Woche auch über den Appstore verfügbar sein.

Ein Abo kostet monatlich 6,90 Euro, außerdem können Interessierte ein siebentägiges Probeabo starten. Als deutschsprachige Alternative eines christlichen Streamingdienstes gibt es „Yesflix“ von Bibel TV.

Von: Immanuel Dobrowolski

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen