Das christliche Medienmagazin

Neuer Podcast von Hope Channel Radio

Hope Channel Radio startet einen neuen Podcast. Ab dem 1. September ist dieser wöchentlich zu hören. Ronja Larissa Wolf geht in „Himmel auf Erden“ auf ihre persönliche Suche nach „dem guten Leben und dem guten Gott“.
Von PRO
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Ronja Larissa Wolf ist regelmäßig mit einem Podcast auf dem Hope Chanel Radio zu hören

Foto: Hope Chanel Radio

Ronja Larissa Wolf ist regelmäßig mit einem Podcast auf dem Hope Chanel Radio zu hören

Im ihrem neuen Podcast begibt sich Ronja Larissa Wolf auf ihre persönliche Suche nach „dem guten Leben und dem guten Gott“. Der Podcast „Himmel auf Erden“ wird ab dem 1. September wöchentlich auf Hope Channel Radio zu hören sein.

Dabei stellt sich die Sozialpädagogin die Frage: „Wie können wir mutiger, liebevoller, heiler – und ja, vielleicht auch heiliger werden?“ Wolf arbeitet beruflich mit Flüchtlingen und bloggt in ihrer Freizeit. Der Podcast „Himmel auf Erden“ ist ein persönliches Audiotagebuch, in dem sie ihre alltäglichen Erfahrungen reflektiert.

Auf allen Podcast-Apps zu empfangen

Ab dem 1. September 2018 ist der Podcast über alle gängigen Podcast-Apps (Podcasts für iOS, iTunes, Spotify sowie verschiedene Podcast-Apps für Android) zu empfangen. Außerdem finden sich die Beiträge auf www.hopechannel.de/radio/on-demand-podcasts/. Dem Podcast folgen kann man auch auf Instagram unter @ronjalarissawolf oder auf Facebook unter @himmelauferdenblog.

Hope Channel Radio ist ein Podcast Radio der protestantischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, das vom Medienzentrum „Stimme der Hoffnung e. V.“ (Sitz in Alsbach-Hähnlein) betrieben wird. Das Podcast Radio gehört zur internationalen Senderfamilie Hope Channel, die 2003 in den USA gegründet wurde und aus mittlerweile 47 nationalen Sendern besteht.

Von: Johannes Blöcher-Weil

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell