Das christliche Medienmagazin

“Neue Evangelien” auf dem Büchermarkt

Eine Renaissance der Jesus-Darstellungen auf dem Büchermarkt bilanziert die Tageszeitung "Die Welt" in ihrer heutigen Ausgabe. 2.000 Jahre nach Jesu Wirken lebe dieser als Romanfigur in den Bestsellerlisten weiter. Es sei erstaunlich, dass auch heute noch "neue Evangelien" geschrieben würden, meint Autor Matthias Heine.


Von PRO

Foto: Fischer-Verlag/pro

In seinem Beitrag zählt der Journalist eine Reihe von Neuerscheinungen
und Bestsellern auf, wie zum Beispiel  "Die Bibel nach Biff" von
Christopher Moore, "Unser Agent in Judäa" von Franco Mirmi, David
Safiers Bestseller "Jesus liebt mich" und einen mehrbändigen Jesus-Roman
von Anne Rice.


Heine sieht in der Vielzahl der Jesus-Bücher weniger einen Trend als vielmehr ein "Bedürfnis sich noch einmal die ursprüngliche Geschichte des Christentums erzählen zu lassen, nachdem die großen Amtskirchen sich entweder durch Verbrechen (Katholizismus) oder bürokratische Langeweile (Protestantismus) unmöglich gemacht haben." Hinzu komme eine "weit verbreitete Sehnsucht nach messianischen Hoffnungsträgern".

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen