Das christliche Medienmagazin

Musikstar spielt in Pro-Life-Film

Die Grammy-Gewinnerin Rebecca St. James spielt im Film "Sarah's Choice" ihre erste Hauptrolle. Der Streifen will Frauen Mut machen, sich für Kinder zu entscheiden. Er wurde nun in Boston uraufgeführt.

Von PRO

Foto: PureFlix

Sarah Collins ist eine aufstrebende Kundenbetreuerin in einer Werbeagentur. Sie ist jung, unverheiratet, engagiert – und schwanger. Ein Kind könnte ihre Karriere gefährden. Freunde und Kollegen raten ihr zu einer Abtreibung, doch Sarah zögert. Nächtliche Visionen und das Treffen auf einen mysteriösen Fremden lassen sie ins Zweifeln kommen. Bei einem Kirchenbesuch trifft sie auf einen Geistlichen, gespielt von Dick van Patten, der ihr sagt: "Du stehst hier an einer Kreuzung, aber Gott ist für dich da."

Rebecca St. James machte bisher durch ihre Musik, aber auch durch Bücher von sich reden. Die 32-Jährige gilt als Star der Christlichen Musikszene. Sie brachte bisher zehn Alben heraus und hat es seit den 90ern weltweit zu Ruhm gebracht. Auch das Genre Film ist für sie kein Neuland. So wirkte sie etwa bei der Vertonung der "Veggie Tales" mit, einer christlichen TV-Zeichentrick-Serie.

Erste Hauptrolle für St. James

Eine große Hauptrolle ist aber auch für sie Neuland. Am 6. November läuft der Film "Sarah’s Choice" laut den Machern offiziell in den amerikanischen Kinos an. St. James sagte laut der Webseite "Christian Cinema", der fertige Streifen habe sie zu Tränen gerührt. Auch außerhalb des Filmstudios setzt sich die Sängerin für eine christliche Sexualethik ein, unterstützt etwa die Aktion "Wahre Liebe wartet". Gegenüber "Christian Cinema" sagte sie: "Wir leben in einer sehr echten Welt, in der viele junge Frauen jeden Tag von herzzerreißenden Dingen beeinflusst werden und lebensverändernde Entscheidungen treffen müssen, denen mein Filmcharakter plötzlich auch ins Auge sehen muss. Ich glaube, dass es ein wichtiger Film mit einer göttlichen Botschaft ist. Ich bete, dass sie tief in Leben hineinsprechen wird."

Produziert wurde "Sarah’s Choice" von der Firma "PureFlix Entertainment". Regie führte Chad Kapper, das Drehbuch schreiben Sean Paul Murphy und Timothy Ratajczak. Wann der Film in Deutschland zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. (PRO)

http://sarah.pureflix.com/
Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen