Foto: PRO

Das christliche Medienmagazin

Musikalischer Abend mit Luther und Lindenberg

Welche Gemeinsamkeiten haben Martin Luther und Udo Lindenberg? Dieser Frage gewidmet hat sich Theologe Uwe Birnstein. Gemeinsam mit dem Gitarristen Werner Hucks lädt er dazu ein, Reformator und Rocksänger besser kennenzulernen.
Von Valerie Wolf
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Udo Lindenberg 2005 bei einem seiner Auftritte

Am 17. Mai feiert Rocksänger Udo Lindenberg seinen 75. Geburtstag. Auch die Evangelische Kirchengemeinde Fürbitt-Melanchthon in Neukölln hat sich zu diesem Anlass ein besonderes Programm überlegt. In ihrer Kirche bietet sie Raum für die Veranstaltung „Luther & Lindenberg: Zwei Deutsche für ein Halleluja“. 

Für Viele mag die Verbindung zwischen Luther und Lindenberg auf den ersten Blick nicht ersichtlich sein. Uwe Birnstein möchte das ändern. Der bekennende Lindenberg-Fan und Theologe hat sich bereits mehrfach mit dem Musiker unterhalten und auch das Thema Glauben angesprochen. Entdeckt hat er dabei auch Gemeinsamkeiten mit Deutschlands wichtigstem Reformator.

Ein Beispiel dafür sei deren positive Lebenshaltung: Luthers Mentalität – trotz drohendem Weltuntergang noch ein Apfelbäumchen pflanzen zu wollen, wie ihm zugeschrieben wird – ließe sich auch in Liedern wie „Hinterm Horizont geht’s weiter“ von Udo Lindenberg wiederfinden. Zudem verbinde die beiden ihre genialen Sprachkünste. Musikalisch begleitet wird der Abend vom Gitarristen Werner Hucks, der sowohl Lutherlieder wie „Ein feste Burg“ als auch Hits von Udo Lindenberg zum Besten geben wird. 

Die Veranstaltung wird an Lindenbergs Geburtstag am Montag, dem 17. Mai, um 19 Uhr live auf dem YouTube-Kanal der Gemeinde übertragen

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell