Das christliche Medienmagazin

Mehrheit will in Talkshows einen Geistlichen sehen

Bei öffentlichen Debatten im Fernsehen sollte bei bestimmten Themen ein Kirchenvertreter dabei sein. Dieser Meinung ist laut einer repräsentativen Umfrage des evangelischen Monatsmagazins „Chrismon“ die Mehrheit der Deutschen.
Von PRO
Die meisten Deutschen wünschen sich bei Themen wie Sterbehilfe und Armut einen Geistlichen in der Talkshow

Foto: WDR/Oliver Ziebe

Die meisten Deutschen wünschen sich bei Themen wie Sterbehilfe und Armut einen Geistlichen in der Talkshow
Wie wichtig den Befragten die Anwesenheit eines Bischofs in einer Talkshow ist, hängt davon ab, welches Thema zur Debatte steht. Geht es etwa um Sterbehilfe, wollen zwei Drittel der Deutschen die Meinung eines Geistlichen hören. Geht es dagegen um Sexualität (32 Prozent) oder den Mindestlohn (25 Prozent), interessiert die Meinung der Kirche offenbar weniger. Bei Gesprächen über Armut wollen 60 Prozent einen Geistlichen am Tisch haben, 59 Prozent wünschen dies beim Thema Islam. Die kirchliche Meinung zur Flüchtlingsdebatte interessiert 57 Prozent. Generell ist älteren Menschen die kirchliche Perspektive wichtiger als jüngeren, Frauen legen mehr Wert darauf als Männer. Für die Umfrage hatte das Institut Emnid 1.003 Frauen und Männern diese sechs Themen zur Auswahl gestellt. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/fernsehen/detailansicht/aktuell/kaessmann-bei-hart-aber-fair-93357/
https://www.pro-medienmagazin.de/journalismus/detailansicht/aktuell/tod-und-fluechtlinge-sind-thema-bei-kirchlichem-medienpreis-93166/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen