In der Samstagabendshow „Klein gegen Groß“ von Kai Pflaume (M.) traten die Instagram-Stars Lisa und Lena im Tanzen gegen zwei Kinder an

In der Samstagabendshow „Klein gegen Groß“ von Kai Pflaume (M.) traten die Instagram-Stars Lisa und Lena im Tanzen gegen zwei Kinder an

Instagram-Star: „Die Kirche ist ein hammer Ort“

Die deutschen Zwillinge Lisa und Lena sind mit ihren Instagram-Videos ein weltweites Phänomen – und als Influencerinnen Vorbilder für Millionen Jugendliche. Der christliche Glaube spielt eine wichtige Rolle in ihren Leben.

Die deutschen Instagram-Stars Lisa und Lena haben am Samstag in der ARD-Unterhaltungsshow „Klein gegen Groß“ gegen andere Prominente den Rate-Wettstreit gewonnen. Die 30.000 Euro Preisgeld spendeten sie an die internationale Hilfsorganisation Global Aid Network (GAiN), die mit Campus für Christus aus Gießen zusammenarbeitet. Mit dem Geld soll ein armenischer Kindergarten unterstützt werden, dessen Heizung dadurch ganzjährig funktionieren soll.

Die eineiigen Zwillinge aus Baden-Württemberg wurden mit Videos berühmt, in denen sie ihre Lippen synchron zu bekannten Popsongs bewegen und dazu tanzen. Schnell entwickelten sich die 16-Jährigen zu einem weltweiten Phänomen auch mit vielen Fans in den USA und Asien. Heute folgen ihnen 14 Millionen Menschen im sozialen Netzwerk Instagram. Der berühmteste Deutsche auf Instagram ist der Fußballnationalspieler Toni Kroos mit 20,3 Millionen Menschen. Lisa und Lena befinden sich auf Platz 3.

Sie sagen „Bitte“ und „Danke“ und beten

Ein Porträt von Spiegel Online (SPON), das Ende des vergangenen Jahres erschien, beschreibt die beiden im Alltag als „brav“ und „nett“. Die SPON-Autorin Nike Lorenz sieht in der verkörperten Sorglosigkeit und Freundlichkeit der Zwillinge Sehnsüchte vieler Teenager widergespiegelt. „Sie sagen Bitte und Danke, gehen in christliche Jugendgruppen, beten täglich“, heißt es weiter. Im Porträt bezeichnet Lisa die Kirche als einen „hammer Ort“. Auf Lenas Handy-Aufkleber steht: „Mit Jesus und mit Christus“. Ihren Glauben führen die Zwillinge auf die Erziehung ihrer Eltern zurück.

Mittlerweile stehen die Influencerinnen Lisa und Lena auch bei der New Yorker Modellagentur Next Management unter Vertrag und haben ein eigenes Modelabel. In der Oberhausener Arena moderierten sie am 30. November vor 9.000 Menschen die Musikshow „The Dome“. Ebenfalls im November waren sie Laudatoren beim Bambi. Und in der Komödie „Hot Dog“ mit Til Schweiger und Matthias Schweighofer hatten sie einen Kurzauftritt.

Von: Michael Müller

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein beim Christlichen Medienverbund KEP e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus

Anzeige