Das christliche Medienmagazin

MDR: Luther und die Fürsten

Im Rahmen des anstehenden 500. Reformationsjubiläums findet im sächsischen Torgau eine Nationale Sonderausstellung „Luther und die Fürsten“ statt. Diesem Geschehen und der Ausstellung widmen sich gleich mehrere Sendungen im MDR-Hörfunk und Fernsehen.
Von PRO
Eine Ausstellung zu Martin Luther und den Fürsten ist Bestandteil der MDR-Berichterstattung in den kommenden Tagen
Eine Ausstellung zu Martin Luther und den Fürsten ist Bestandteil der MDR-Berichterstattung in den kommenden Tagen
Vom 11. bis zum 16. Mai 2015 gibt es eine sechsteilige Serie auf MDR Figaro, die sich im „Journal am Morgen“ von 6 bis 9 Uhr umfänglich mit der Ausstellung befasst. Sie beleuchtet anhand ausgewählter Exponate die Geschichte der Reformation in Sachsen und das spannungsreiche Verhältnis zwischen Luther und den Fürsten.

Luther für Kinder

Am 12. Mai gibt es im „Journal am Nachmittag“ zur Ausstellungseröffnung von 18 bis 19 Uhr eine Spezialsendung, die das Verhältnis von Reformation und Politik sowie von Glaube und Macht thematisiert. Am 16. Mai läuft bei MDR Figaro in der Sendung „Sinn- und Glaubensfragen“ von 17.05 bis 18 Uhr darüber hinaus die Reportage „Luther für Kinder – wie sich die Reformation Kindern und Jugendlichen nahe bringen lässt“. Am 3. Juni ist in der Sendung „MDR Figaro trifft …“ von 18.05 bis 19 Uhr Dirk Syndram zu Gast. Der Professor ist Direktor des Museums Grünes Gewölbe und der Rüstkammer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Am 11. Mai spricht zudem Hartwig Fischer, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, bei MDR 1 in der Sendung „Aufgefallen“ von 20 bis 23 Uhr über die nationale und kunsthistorische Bedeutung der Ausstellung. Der MDR Sachsenspiegel bringt ebenfalls vom 12. bis 15. Mai täglich um 19 Uhr eine Serie zu der Ausstellung und berichtet dabei unter anderem von den letzten Vorbereitungen und besonderen Exponaten. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/detailansicht/aktuell/kaessmann-reformation-heisst-fragen-stellen-91715/
https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/buecher/detailansicht/aktuell/luther-als-troester-und-seelsorger-91405/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen