Das christliche Medienmagazin

Mario Götze: Der Fußball-Held dankt Gott

Dank Mario Götze ist Deutschland Fußball-Weltmeister. In der Vergangenheit bekannte der 22-Jährige: „Mein Talent kommt von Gott“.
Von PRO
Dank Mario Götzes 1:0 ist Deutschland zum vierten Mal Weltmeister
Dank Mario Götzes 1:0 ist Deutschland zum vierten Mal Weltmeister
Immer wieder postet Götze auf seiner Facebook-Seite Grüße und Dankesbotschaften, die mit Worten wie Faith oder Believe (Glauben) versehen sind. Zuletzt veröffentlichte er am 24. Juni ein Foto, auf dem er im Stadion mit offenen Armen Richtung Himmel blickt, versehen mit dem Kommentar: „Vielen Dank, dass ich gesund bin und meinen Traum leben kann. Danke an meine Familie, meine Freunde und meine Fans. Faith“. Deutlicher wurde Götze während einer Verletzungspause, als noch nicht klar war, ob er an der WM in Brasilien überhaupt würde teilnehmen können. Auf englisch postete er bei Facebook: „Lieber Gott, ich möchte mir eine Minute Zeit nehmen. Nicht, um dich um irgendetwas zu bitten. Sondern einfach, um Danke zu sagen für alles, was ich habe.“ Schon zu seiner Zeit ber Borussia Dortmund habe Götze offen von seiner Beziehung zu Gott gesprochen, meldet der Onlinedienst livenet.ch. Der Sender Eurosport meldete im Februar, dass der Glaube an Gott für Götze „extrem wichtig“ sei. Auf die Frage, woher er sein Talent habe, habe Götze einmal gesagt, dass dies nicht von seinem Vater, einem Uni-Professor, stammen könnte. „Das Fußball-Talent muss wohl von Gott gegeben sein.“ (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/buecher/detailansicht/aktuell/bibel-fuer-die-fussball-wm-88384/
https://www.pro-medienmagazin.de/kommentar/detailansicht/aktuell/die-wm-ist-offen-auch-fuer-gott-88332/
Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen