Der DEA-Vorsitzende Reinhardt Schink wird die Konferenz am 29. Juli eröffnen

Der DEA-Vorsitzende Reinhardt Schink wird die Konferenz am 29. Juli eröffnen

Allianzkonferenz dieses Jahr vor allem online

Wegen Covid-19 findet die Allianzkonferenz in Bad Blankenburg dieses Jahr vor allem online mit einem bunten Programm für Jung und Alt statt. Einige Teilnehmer können vor Ort dabei sein, die Anzahl ist jedoch beschränkt. Start ist am 29. Juli.

Aufgrund von Corona findet die Allianzkonferenz der Deutschen Evangelischen Allianz (EAD) in Bad Blankenburg in diesem Jahr in etwas anderer Weise statt. Die 125. Jubiläums-Konferenz fällt in diesem Jahr aus und wurde auf kommendes Jahr verschoben. An diese Stelle tritt ein buntes Programm unter dem Titel „die etwas @ndere Allianzkonferenz“, das per Livestream übertragen wird. Einzelne Veranstaltungen finden auch vor Ort in Bad Blankenburg statt. Die Anzahl der möglichen Teilnehmer ist jedoch aufgrund der Corona-Maßnahmen beschränkt. Ein Überblick über die diesjährige Konferenz findet sich hier.

Theater und Online-Konzert

Vom 30. Juli bis zum 2. August findet jeweils morgens und abends eine Veranstaltung in der historischen Konferenzhalle auf dem Allianzgelände statt, die immer live übertragen wird und von Zuhause aus auf dem YouTube-Kanal der Deutschen Evangelischen Allianz angeschaut werden kann. Am Mittwochabend, dem 29. Juli, startet die Konferenz um 19 Uhr mit der Eröffnung und unter anderem dem DEA-Vorsitzenden Reinhardt Schink. Am Donnerstag, Freitag und Samstag beginnen die Live-Übertragungen aus der Konferenzhalle morgens jeweils um 10 Uhr, abends jeweils um 19 Uhr. Im Zentrum der Veranstaltungen stehen verschiedene Bibeltexte. Als Abschlussveranstaltung steht am Sonntag, dem 2. August, um 10 Uhr ein Gottesdienst unter dem Titel „Jesus – Mitte meines Lebens“ auf dem Programm.

Ein Highlight der „etwas @nderen Allianzkonferenz“ ist ein Preview des Theaterstücks „Anna von Weling – eine Frau mit Vision“. Es wird im Rahmen der Eröffung am Mittwochabend ab 19.30 Uhr zu sehen sein und ebenfalls online übertragen. Die Münchner Schauspielerin Mirjana Angelina bringt mit ihrem Stück das Leben der Gründerin der Allianzkonferenz und des Allianzhauses erstmals auf die Bühne. Ein weiterer Höhepunkt ist das Online-Konzert der Outbreakband, das am Freitagabend ab 21 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Allianzjugend übertragen wird.

Per Videochatsoftware „Zoom“ finden außerdem jeden Abend verschiedene Veranstaltungen ausschließlich digital statt, zum Beispiel ein „Meet & Greet“, ein Nachtcafé oder ein Spieleabend. Auch für Seelsorge-Angebote kann man sich anmelden. Eine Übersicht über alle Zugänge zu den verschiedenen Online-Angeboten und Live-Übertragungen findet sich hier.

Von: Swanhild Zacharias

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus