Julia Garschagen und Kai Günther, beide JesusHouse-Leiter, bei der Klausur in Volkenroda.

Julia Garschagen und Kai Günther, beide JesusHouse-Leiter, bei der Klausur in Volkenroda.

Schulung für über 120 Evangelisten

Über 120 Jugendevangelisten haben sich seit Dienstag im thüringischen Kloster Volkenroda auf ihre JesusHouse-Einsätze vorbereitet. Dazu hatte der Verein proChrist e.V. eingeladen. Die JesusHouse-Leiter Julia Garschagen und Kai Günther stellten ihre Ideen, Konzepte und inhaltliche Ansätze des evangelistischen Jugendevents vor.

Vom 24. Februar bis zum 5. April 2020 sind Evangelisten in ganz Deutschland für die Evangelisation JesusHouse unterwegs. Dann gestalten sie die JesusHouse-Tage gemeinsam mit den Jugend- und Hauskreisen, Jugendallianzen, Kirchen, Konfirmandengruppen, Gemeinden und anderen christlichen Jugendorganisationen, die sie einladen. In einer Schulung haben im thüringischen Kloster Volkenroda haben sie sich auf ihren Einsatz vorbereitet.

Die Evangelisten kommen aus Landes- und Freikirchen ebenso wie aus Landeskirchlichen Gemeinschaften und anderen christlichen Denominationen. „150 junge Menschen sind bereit, sich bei den Evangelisationen zu engagieren und zum Glauben zu motivieren. Dafür bin ich dankbar. Nun hoffen und beten wir, dass zahlreiche Gemeinden und Jugendkreise die Chance erkennen und die Evangelisten einladen“, sagte Michael Klitzke, Geschäftsführer des proChrist e.V., Kassel.

Den Rednerpool mit allen 150 Evangelistinnen und Evangelisten finden Interessierte unter www.jesushouse.de. Dort können die einladenden Gruppen den passenden Redner auch direkt buchen. Der proChrist e.V. ist seit 1993 eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. Der Verein wird nahezu ausschließlich von Spenden getragen. Er unterstützt durch verschiedene Aktionen Gemeinden dabei, Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen.

Die Großveranstaltungen finden kontinuierlich an unterschiedlichen Orten in Deutschland und dem europäischen Ausland statt. Die nächste ProChrist-Großveranstaltung wird im Juni 2021 aus Dortmund mit dem Rednerteam Mihamm Kim-Rauchholz und Yassir Eric übertragen. Für Teenager gibt es das Jugendformat JesusHouse vom 24.2. bis 5.4.2020 bereits zum siebten Mal.

Von: Johannes Blöcher-Weil

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus