Im Film „An Interview with God“ bekommt der Journalist Paul Asher (Brenton Thwaites, links) die Chance, Gott (David Strathairn, rechts) Fragen zu stellen

Im Film „An Interview with God“ bekommt der Journalist Paul Asher (Brenton Thwaites, links) die Chance, Gott (David Strathairn, rechts) Fragen zu stellen

Fünf DVDs von „An Interview with God“ gewinnen

Im Film „An Interview with God“ führt Journalist Paul Asher ein Interview mit Gott höchstselbst. Es geht um die Kernfragen des christlichen Glaubens. Der Film ist jetzt auf DVD erschienen. pro verlost fünf davon.

Der Journalist Paul Asher (Brenton Thwaites, bekannt aus „Fluch der Karibik“) war als Kriegsberichterstatter in Afghanistan. Nach seiner Rückkehr kämpft er mit traumatischen Erlebnissen und um seine Ehe. Bei einem Magazin schreibt er für das Ressort Religion. Sein nächster Interviewpartner entpuppt sich als mysteriöser Mann, der von sich selbst behauptet, Gott zu sein.

Asher stürzt sich in den neuen Auftrag und führt ausgiebige Interviews mit dem älteren Herrn, bei denen es um die Kernfragen des christlichen Glaubens geht. Schnell wird klar, dass es Gott nicht so sehr um die Leserschaft der Zeitung geht, für die Paul schreibt, sondern um den Journalisten selbst.

pro verlost insgesamt fünf DVDs des Films. Wenn Sie gewinnen möchten, schreiben Sie bis zum 26. Mai eine E-Mail mit dem Betreff „An Interview with God“ und Ihrer Postadresse an verlosung@pro-medienmagazin.de. Die Gewinner werden anschließend benachrichtigt.

Von: Swanhild Zacharias

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus

pdf-Magazin

Lesen Sie die Nachrichten der Woche jeden Donnerstag auf Ihrem Bildschirm.