„Der junge Messias“ erzählt das Leben Jesu als Kind und Jugendlicher und ist seit Anfang November auf DVD erhältlich
„Der junge Messias“ erzählt das Leben Jesu als Kind und Jugendlicher und ist seit Anfang November auf DVD erhältlich

Gewinnen Sie „Der junge Messias“ auf DVD

Seit Anfang November gibt es den Kinofilm „Der junge Messias“ auf DVD. Er erzählt die Geschichte von Jesus als Kind und Jugendlichen. Wir verlosen drei Exemplare der DVD.

Auch Jesus Christus war einmal ein Kind. Vielleicht kein ganz gewöhnliches, aber doch eins, das viele Fragen an seine Umgebung hat. Das zeigt der sehr sehenswerte Film „Der junge Messias“. Obwohl es wenige Aufzeichungen über die Kinder- und Jugendzeit von Jesus gibt, schafft der Film es aber immer wieder, dem Zuschauer sehr glaubwürdig vor Augen zu halten, wie Jesus als Kind gewesen sein könnte. Er ist dabei erfreulich unprätentiös und kommt fast ohne Kitsch aus. Erstaunlich einfühlsam porträtiert der Film die biblischen Figuren, schreibt unser Filmkritiker Jörn Schumacher in seiner Rezension.

Seit dem 3. November ist „Der junge Messias“ auf DVD erhältlich. Wir verlosen drei Exemplare. Wenn Sie den Film gewinnen wollen, schreiben Sie bis zum 11. November um 19 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Der junge Messias“ und Ihrer Postadresse an info@pro-medienmagazin.de. Die Gewinner benachrichtigen wir anschließend per E-Mail. (pro)

„Der junge Messias“, 110 Minuten, Regie: Cyrus Nowrasteh, Concorde Video, 14,99 Euro, ASIN B01FAA3BZK

Auch Jesus hatte viele Fragen (pro)

Von: sz

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 900 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein beim Christlichen Medienverbund KEP e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus

Anzeige