Günther Klempnauer im Gespräch mit dem Hirnforscher Gerald Hüther

Günther Klempnauer im Gespräch mit dem Hirnforscher Gerald Hüther

Mutmach-Geschichten über Krisen, Glaube und Erfolg

Das Beste aus seinem Leben zu machen, ist häufig alles andere als leicht. Niederlagen und Rückschläge sorgen für Frustration und Angst. Dem möchte Günther Klempnauer entgegenwirken. In seinem neuen Buch motiviert er dazu, niemals aufzugeben. Seine Thesen unterstützt er mit biblischen Glaubenssätzen. Eine Rezension von Valerie Wolf

„Mach aus allem das Beste!“ Mit diesem – zugegeben nicht sonderlich außergewöhnlichen – Appell beginnt der erfahrene Autor, Journalist und Seelsorger Günther Klempnauer sein neues Buch. Der Titel „Mach das Beste aus deinem Leben“ vermittelt dieselbe Botschaft. Alle, die jetzt mit Höher-Schneller-Weiter-Parolen oder mit einer endlosen Aneinanderreihung von einfallslosen Kalendersprüchen rechnen, liegen jedoch gänzlich falsch. Günther Klempnauer verbindet in seinem Buch modernes, wissenschaftlich angelegtes Motivationstraining mit biblischen Inhalten. Anhand spannender und inspirierender Lebensgeschichten zeigt er glaubhaft, dass eine Niederlage, ein Rückschlag oder ein Fehler niemals das Ende bedeuten müssen.

Das Buch ist unterteilt in kurze, gut zu lesende Kapitel, in denen Klempnauer unterschiedlichste Persönlichkeiten und ihre Schicksale beschreibt. Mit dabei sind unter anderem der berühmte Bergsteiger Reinhold Messner, der Begründer der Logotherapie, Viktor Frankl, und der erfolgreiche Persönlichkeitstrainer Nikolaus Enkelmann. Sie alle vereint die Überzeugung, dass es auf die innere Einstellung ankommt, wenn man erfolgreich sein möchte. Es gehe vor allem darum, die eigene Komfortzone zu verlassen, erklärt Messner. Nur so könne man herausfinden, was alles möglich ist. Enkelmann spricht ebenfalls davon, dass der Grundstein für Erfolg die Überwindung der Angst sei.

Günther Klempnauer im Interview mit dem Bergsteiger Reinhold Messner

Günther Klempnauer im Interview mit dem Bergsteiger Reinhold Messner

Doch wie wird einem diese Angst genommen? Welches Umfeld, welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit man sich angstfrei entwickeln kann? Darauf gibt das Buch eine spannende Antwort: bedingungslose Liebe. Sie sei die beste Voraussetzung dafür, dass sich ein stabiles Selbstbewusstsein und eine kreative Persönlichkeit entwickeln können. Liebe mache frei, betont Klempnauer.

Gottes bedingungslose Liebe als Entwicklungsgrundlage

Wo Hirnforscher Gerald Hüther vor allem die Gesellschaft in der Verantwortung sieht, lenkt Klempnauer das Augenmerk des Lesers ergänzend auf Gott. Ganz im Sinne einer Bibelstelle aus dem Römerbrief zeigt der Autor, welche wichtigen Rahmenbedingungen Gott für die Entwicklung eines Leben schafft. Im Römerbrief, Kapitel 8, Vers 39, heißt es: „Ja ich bin überzeugt, dass (...) weder Hohes noch Tiefes, noch sonst irgendetwas in der ganzen Schöpfung uns je von der Liebe Gottes trennen kann, die uns geschenkt ist in Jesus Christus, unserem Herrn.“

Besonders eindrücklich und lesenswert ist die Geschichte von Nick Vujicic. Der gläubige Australier kam ohne Beine und Arme auf die Welt, hatte in seiner Jugend Suizidgedanken und ist heute erfolgreicher Motivationstrainer und Familienvater. Der Schlüssel zu dieser Entwicklung sei ebenfalls Gottes Liebe und Zuwendung gewesen. Vujicic verkörpert zudem wie kaum ein anderer die Tatsache, dass keine Situation jemals aussichtslos ist.

Ein weiteres Beispiel ist die Biographie von Torsten Hartung. Der einstige Schwerverbrecher und Mörder leitet jetzt ein Heim für straffällig gewordene Jugendliche. Auch über seinen Lebenswandel wird in diesem Buch berichtet.

Diese und viele weitere Geschichten machen glaubhaft deutlich: Veränderung ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Die Erfahrungen der in diesem Buch beschriebenen Menschen motivieren, inspirieren und machen zugleich demütig. Sie können als Ansporn und positive Aufforderung dienen. Besonders dann, wenn Ausweglosigkeit und Frust sich breit gemacht haben. Und selbst wenn man gerade auf einer Welle des Erfolgs schwimmt: Dieses Buch gibt einem die Chance, innezuhalten, nachzudenken und Gottes biblische Zusagen ernst zu nehmen.

 

Günther Klempnauer: „Mach das Beste aus deinem Leben“, benno, 192 Seiten, 14,95 Euro, ISBN: 978-3-7462-5748-8

Günther Klempnauer: „Mach das Beste aus deinem Leben“, benno, 192 Seiten, 14,95 Euro, ISBN: 978-3-7462-5748-8

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus